Montag, 07. September 2015, 15:40 Uhr

Rowan Atkinson: Mr. Bean auf Jubiläums-Tour

Rowan Atkinson feierte letzte Woche den 25. Geburtstag seines erfolgreichsten Seriencharakters Mr. Bean und nutzte gleich die Gelegenheit sich das letzte Mal in seiner Rolle zu präsentieren.

Rowan Atkinson: Mr. Bean auf Jubiläums-Tour

Zur Feier des Tages schlüpfte der beliebte Spaßvogel/Witzbold nicht nur in den typischen Anzug: das altmodische, olivgrüne Jackett, dann natürlich ein weißes Hemd mit der legendären roten Krawatte und den grauenhaft braunen Hosen, sondern setzt einen drauf und fuhr mit dem berühmten, frisierten Mini durch die Londoner Straßen. Wie in der Fernsehserie saß Mr. Bean in einen braunen Sessel, der auf dem Mini befestigt ist und steuert dies alles, logischerweise, mit einem Mopp. Auf diese Kreation ist sicherlich selbst die Queen total neidisch. Allerdings blieb dem 60-Jährigen keine andere Wahl, denn der Mini war vollgestopft mit Geschenken. Natürlich mit dabei der wichtigste Beifahrer, der braune Teddy von Bean.

Mehr: Totgesagte leben länger: Mr. Bean als Kung-Fu-Fighter auferstanden

Mit dem getunten Auto-Klassiker fuhr der Schauspieler bis zum Buckingham Palace, dort wurde er dann von einer jubelnden Menschenmenge empfangen. Es gab Geschenke und Kuchen. Ein Fan sagte total begeistert: „Seit meinem dritten Lebensjahr bin ich ein großer Fan, heute traf ich ihn zum ersten Mal. Ein Traum ist wahr geworden!“ Da hat der Brite seinen Fans und den anwesenden Touristen eine große Freude bereitet und mal wieder alle zum Lachen gebracht.

Rowan Atkinson: Mr. Bean auf Jubiläums-Tour

Fotos: Daniel Deme/WENN.com