Dienstag, 08. September 2015, 14:56 Uhr

Fack ju Göhte 2: Elyas M'Barek und die letzten Geheimnisse vom Set

Elyas M’Barek ist im Vorfeld des Kinostarts von ‘Fack Ju Göhte 2’ natürlch in aller Munde. Der Münchner Frauenschwarm schaute auch bei unserem Lieblingssender Radio Energy vorbei und plauderte u.a. über die Drehabeiten der neuen Schul-Posse. Hier das Interview.

Fack ju Göhte  2: Elyas M'Barek und die letzten Geheimnisse vom Set

ENERGY: Hattest du Luxus-Wünsche vor Ort?
Mein Luxus war, dass ich einen Trailer hatte. So einen Aufenthaltsraum. Den habe ich mir gewünscht, weil das ganz geil ist, wenn der klimatisiert ist bei über 40 Grad und man so einen Rückzugsort hat und auch mal die Tür zumachen kann, wenn man mal durchatmen möchte. Aber das war echt der einzige Luxus.

ENERGY: Wir lief das mit den Nacktszenen?
Ach, wir haben acht Wochen miteinander in Thailand verbracht, da hat man irgendwie keine Geheimnisse mehr voreinander. Man hat nur geguckt, dass keine Papparrazzi vor der Tür waren, aber ich habe grundsätzlich keine Probleme mit Nacktheit. Kleinen Schutz vor dem sehr großen Muttermal gehabt und dann haben wir das einfach gedreht.

Mehr zu „Fack Ju Göhte 2″: Bilder von der Weltpremiere in München – Alle Termine der Kinotour

Fack ju Göhte  2: Elyas M'Barek und die letzten Geheimnisse vom Set

ENERGY: Haltet ihr jetzt noch Kontakt innerhalb der Crew?
Wir sind immer in Kontakt. Wir haben auch so eine Whatsapp-Gruppe, in der alle Schauspieler sind und da wird jeden Tag reingeballert. Aber Karo (Karoline Herfurth) antwortet immer nicht, die braucht immer so lange. Wenn man was von ihr will, dann dauert es immer zwei Tage bis sie ihr Handy gefunden hat. Und Katja Riemann versteht immer nichts. Die fragt immer nur “Was ? wovon redet ihr da? wer ist das? Ich verstehe nicht, was ihr meint”. Aber das ist sehr witzig.

ENERGY: Du wirst wieder richtig abräumen mit dem Film. Nochmal Bock auf Hollywood?
Nein, dass steht nicht zur Debatte. Da müßte ich ja wieder komplett von vorne anfangen. Da kennt mich ja keine Sau da drüben. Das ist ja schlimm, wieder so ganz von Anfang an anfangen. Das tue ich mir nicht nochmal an.

Mehr zu Fack Ju Göhte 2: Dreizehn wurden in Thailand vom Set-Virus dahingerafft

Fack ju Göhte  2: Elyas M'Barek und die letzten Geheimnisse vom Set

Das Foto zeigt den schönen Elyas mit seinen Kolleginnen, Komikerin Enissa Amani, ie hier ihr Filmdebüt gibt und Jella Haase (Chantal).

Fotos: Constantin