Dienstag, 08. September 2015, 19:22 Uhr

Paul Janke über seine fette Single - und warum man ein dickes Fell braucht

Der sympathische RTL-Bachelor Paul Janke (33) hat gemeinsam mit Sängerin und Darstellerin Ceresia jüngst sein neues in ‘Big Apple’ gedrehtes Video zu seiner ersten Single vorgestellt. Bei der Gelegenheit konnte klatsch-tratsch.de-Musikexpertin Geraldine (Foto ganz unten) mit dem leidenschaftlichen Musikfan und neuerdings eben auch Musiker mit eigenem Song plaudern.

Paul Janke über seine fette Single-  und warum man  ein dickes Fell braucht

Erzähl mir doch etwas über deine erste Single. Wie fühlt sich das für dich an?
Ich habe schon einige Kooperationen gemacht, aber das ist der erste Song, mit dem ich mich identifiziere und welcher hochwertig produziert wurde.

Alle machen ja mittlerweile auch Musik. Wolltest du mitziehen, weil Multitalente anscheinend gefragt sind oder war dir das immer schon ein Bedürfnis?
Ich mache Musik schon seit fast vier Jahren, bin durch “Voodoo”, der auch Produzent der neuen Single ist, dazu gekommen. Er fragte mich,
warum ich denn nicht auflegen würde, da ich ohnehin immer in Clubs unterwegs sei. Als ich entgegnete, dass ich das nicht können würde, bot er mir an, es zu lernen. So begann das. Mittlerweile hab ich ein DJ-Pult zuhause stehen und übe immer fleissig. Ich war die letzten Jahre jedes Wochenende in Clubs unterwegs und habe mich als DJ weiterentwickelt. Somit war der nächste Schritt in der Weiterentwicklung einen eigenen Song zu machen.

Was hörst du privat für Musik?
Alles was ich spiele, höre ich auch privat. Ich höre privat auch gern Mainstream, genauso wie Black Music und House.

Glaubst du, du stündest jetzt da wo du bist auch, wenn du bei “The Bachelor” nicht mitgemacht hättest?
Nein, ich wäre nie dazu gekommen. Das hat sich einfach so ergeben. Ich hab mich da nie beworben, sondern ich wurde angesprochen und das hat sich daraus dann entwickelt. Mein Werdegang ist reiner Zufall.


Paul Janke — Say

Bist du zu “The Bachelor” gegangen , weil du wirklich eine Frau kennenlernen wolltest oder weil du deine Karriere vorantreiben wolltest?
Nein, das hatte nichts mit meiner Karriere zu tun. Wie gesagt, ich hatte mich nie beworben und hatte auch nicht den Drang, unbedingt ins Fernsehen zu kommen. Ich wurde angesprochen und wollte eigentlich nach drei Monaten wieder in meinen Job zurückkehren. Es hat sich dann doch anders entwickelt. Aber ich bin definitiv dort eingestiegen, um eine Frau kennennzulernen.

Hast du mittlerweile eine kennengelernt?
Ich habe Frauen kennengelernt, aber noch nicht die gefunden, mit der ich eine Familie gründen möchte. Von daher bin ich noch immer auf der Suche. Das Thema Frauen ist nur mittlerweile noch schwieriger geworden.

Inwiefern, glaubst du die meisten Frauen möchten mit dir zusammen sein, weil du im Fernsehen präsent bist?
Bei den meisten weiß ich es nicht, aber ich musste lernen zu differenzieren, warum sie mich datet.

Hast du Flirttips für Männer und /oder Frauen? Sollten vielleicht Frauen öfter die Initiative ergreifen?
Es gibt keine allgemeinen Flirttips. Ich glaube, das sowohl jede Frau als auch jeder Mann etwas anderes gut findet. Das wichtigste ist Authentizität. Liebe funktioniert nur dann, wenn du du selbst bleiben kannst.

Paul Janke über seine fette Single-  und warum man  ein dickes Fell braucht

Wie sollte deine Traumfrau aussehen?
Meine Traumfrau sollte natürlich gut aussehen, aber das allein ist zu wenig. Sie sollte intelligent und eigenständig sein. Ich möchte keine
Frau haben, die sich mit mir schmückt, sondern sie sollte ihr eigenes Leben haben und bodenständig sein. Genauso wichtig ist natürlich auch Humor.

Hättest du eigentlich einen Plan B gehabt oder wärst du wieder das exakt gleiche Leben wie davor gegangen?
In das alte Leben zurückkehren wäre wirklich der Plan gewesen, kam aber anders. Ich habe immer einen Plan “B” im Kopf, den habe ich jetzt auch.

Der wäre?
Ich komme aus der Gastronomie, ich würde gerne in der Richtung etwas machen. Durch die Medienerfahrung könnte ich mir auch vorstellen hinter der Kamera zu arbeiten z.B im Bereich Management. Gastronomie würde mich am meisten reizen, aber dafür habe ich nicht genug Zeit. Es ist nicht so einfach wie viele denken, einen Laden zu eröffnen.

Paul Janke über seine fette Single-  und warum man  ein dickes Fell braucht

Würdest du es anders machen als Daniela Katzenberger?
Ja, das funktioniert so nicht. Einmal die Woche vielleicht präsent zu sein reicht nicht. Wenn man so etwas macht, sollte man auf jeden Fall drei bis vier Tage dort sein, so dass die Leute die Chance haben dich zu sehen.

Was wünscht du dir für die Zukunft?
Durch meine Vergangenheit ist mir Gesundheit sehr wichtig. Beruflich bin ich sehr zufrieden. Besser geht immer, aber wenn es so weitergeht ist es super.

Lässt die Medienwelt einen nicht etwas abstumpfen?
Natürlich lässt die einen etwas abstumpfen, man braucht auf jeden Fall ein dickes Fell.

Was dürfen wir dieses Jahr noch von dir erwarten?
Das ein oder andere im TV und ich würde gern eine zweite Single nachlegen. Bin gespannt wie jetzige anläuft.

Fotos: Patrick Hoffmann/WENN.com, Alena Brieler/klatsch-tratsch.de