Dienstag, 08. September 2015, 22:40 Uhr

Sam Smith: 20 Minuten für den neuen James-Bond-Song

Sam Smith hat den neuen Bond-Song in nur 20 Minuten geschrieben. Der 23-jährige Sänger war völlig aus dem Häuschen, als er gefragt wurde, ob er den offiziellen Titelsong für den neuen Bond-Film ‘Spectre‘ singen würde.

Sam Smith: 20 Minuten für den neuen James-Bond-Song

Allerdings musste er es lange geheim halten, dass ihm diese ehrenvolle Aufgabe zuteil wurde. Schon im Februar hat der Brite den Track ‘Writing’s On The Wall’ aufgenommen und durfte bis heute (8. September) nicht darüber sprechen. Er hat es sogar geleugnet, als die Gerüchte aufkamen, er sei der Titelsänger. Im Interview mit Nick Grimshaw für den britischen Radiosender ‘BBC Radio 1‘ erklärte er nun: “Ich bin so erleichtert, dass ich jetzt darüber sprechen kann… Ich wurde von Barbara Broccoli [Produzentin] und Sam Mendes [Regisseur] in ihr Büro bestellt und sie gaben mir das Skript… Sie sagten zu mir, ‘Versuche dich an dem Song‘. Ich habe noch nie so schnell einen Song geschrieben. Ich habe 20 Minuten gebraucht und sie haben ihn geliebt. Ich liebe den Song auch so sehr.“

Unterstützung für den finalen Songtext hat Smith (auf unserem Foto heute Abend bei den GQ Men of the Year Awards in London) von dem Grammy-Gewinner Jimmy Napes bekommen. Der ‘Stay With Me‘-Interpret ist der erste männliche Künstler, der einen Bond-Song aufgenommen hat, seit Tom Jones 1965 ‘Thunderball’ herausbrachte.

‘Writing’s On The Wall’, der neue Bond-Song, wird am 25. September veröffentlicht werden. ‘Spectre‘ kommt dann am 5. November hierzulande in die Kinos.

Foto: WENN.com