Mittwoch, 09. September 2015, 21:32 Uhr

It-Girl-Tralala: Kylie Jenner und Neues von ihren Problem-Lippen

It-Girl Kylie Jenner hat zugegeben, dass ihre Lippen zeitweise zu krass aussahen. Das ‘Keeping Up with the Kardashians’-Küken hat ihren neuen Schönheitschirurgen gelobt, weil der ihr die Lippen so “super natürlich“ mit einem temporären Lip-Filler aufgespritzt hat. Man bedenke: das Mädel ist erst 18 Jahre jung!

It-Girl-Tralala: Kylie Jenner und Neues von ihren Problem- Lippen

Ihr vorheriger Arzt habe hingegen auf ganzer Linie versagt und ihre Lippen überproportional vergrößert. Das neue Material, das sie fürs Aufspritzen verwende, sei zudem natürlichen Ursprungs, verriet die 18-Jährige. Sie erklärte: “Ich benutze ‘Juvéderm‘ für meine Lippen. Ich gehe dafür zu Dr. [Simon] Ourian in Beverly Hills. Er ist der Beste und macht es ganz natürlich. Vorher war ich bei jemand anderem und sah danach einfach nur verrückt aus.“

Mehr: Tygas Ex Blac Chyna hetzt Kylie Jenner auf – „Schließ einen Ehevertrag ab“

Die Freundin von Rapper Tyga behauptete zudem, dass sie sich der Behandlung alle paar Monate unterzieht. Sollte sie sich eines Tages entscheiden, ihren natürlichen Kussmund zurückzuwollen, müsste sie einfach nur mit den Injektionen aufhören – alles ganz unproblematisch. Im Interview mit der Zeitung ‘New York Times‘ sagte sie: “Ich würde empfehlen, dass jeder, der das machen möchte, einen Filler wählt, der nur zwei bis vier Monate hält. Es nervt, immer wieder hingehen zu müssen, aber so hast du die Option auch einfach damit aufzuhören.“

Foto: WENN.com