Freitag, 11. September 2015, 16:48 Uhr

Adele unter Druck: Damon Albarn zweifelt an den neuen Songs

Adeles neues Album kommt demnächst – wie berichtet – endlich raus, dafür arbeitete die Sängerin offenbar u.a. auch mit dem Musiker Damon Albarn zusammen. Allerdings scheint der von den neuen Songs alles andere als begeistert zu sein.

Adele unter Druck: Damon Albarn zweifelt an den neuen Songs

Der „Blur“-Frontmann schrieb einige Tracks für die berühmte Britin. Die hatte bereits angekündigt im November ihr drittes Album zu veröffentlichen. Doch Damon verriet der britischen Zeitung ‘The Sun’, was er wirklich über die Zusammenarbeit mit Adele denkt: „Adele hatte mich darum gebeten mit ihr zu arbeiten und ich habe mir Zeit für sie genommen. Ich bin kein Produzent, also… ich weiß wirklich nicht, was passiert… Wird sie etwas davon verwenden? Ich denke nicht. Abwarten. Die Sache ist, dass sie sehr unsicher ist. Und das muss sie nicht sein, sie ist immer noch jung.“

Mehr zu Ed Sheeran: Das neue Album von Adele ist großartig

Er ging sogar noch weiter und glaubt nicht an den Erfolg des neuen Studioalbums: „Ich habe die Arbeit gehört die sie mit meinem Freund Brian aka Danger Mouse abgeliefert hat. Die ist sehr mittelmäßig.” Das dürfte Adele mit Sicherheit nicht gefallen! Zuletzt brachte die 27-Jährige 2011 ihr Album „21“ heraus. Bisher hat die Sängerin sich nicht zu den Aussagen von Albarn geäußert und auch noch gar nichts übers neue Werk verraten.

Foto: WENN.com