Samstag, 12. September 2015, 20:50 Uhr

Preview: Emma Watson und Ethan Hawke im Suspense-Thriller "Regression"

Mit dem Suspense-Thriller ‘Regression’ kehrt der spanische Regie-Star Alejandro Amenábar auf vertrautes Terrain zurück: Der Ausnahmeregisseur knüpft an sein Talent für subtilen Horror an, das bereits ‘The Others’ mit Nicole Kidman zu einem großen Kinoerfolg werden ließ. In den Hzsauptrollen: Emma Watson und Ethan Hawke!

Preview: Emma Watson und Ethan Hawke im Suspense-Thriller "Regression"

Auch diesmal inszeniert der gebürtige Chilene und Meister des atmosphärischen Spannungsaufbaus einen raffiniert erzählten, Grauen erregenden und vor Spannung fesselnde Film, der dem Publikum mit Sicherheit das Blut in den Adern gefrieren lässt. Kinostart ist am 1. Oktober!

Darum geht’s: Detective Kenner ermittelt im Fall der traumatisierten 17-jährigen Angela Gray, die ihren Vater John beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben. Doch John gibt vor, sich an nichts zu erinnern. Dem Psychologe Kenneth Raines gelingt es, Johns verschüttgegangene Erinnerungen mit Hilfe der Regressionstherapie wieder hervorzuholen. Ein Geheimnis von ungeahntem Ausmaß tritt allmählich zutage: Angela scheint nicht nur das Opfer ihres Vaters, sondern auch einer landesweit praktizierenden, okkulten Sekte geworden zu sein, die satanische Rituale verübt. Kenners Ermittlungen in diese Richtung bringen ihn bald um den Verstand. Er wird von paranoiden Wahnvorstellungen heimgesucht und das Böse wird allgegenwärtig.

Regisseur Amenábar, der mit ‘Faszination des Grauens’und ‘Öffne die Augen’ bereits in seiner Heimat für Furore sorgte, legte mit ‘The Others’ auch international eine Punktlandung hin und gewann mit seinem drauf folgenden Film ‘Das Meer in mir’ prompt den Auslands-Oscar. Trotz seines Erfolges auf internationaler Ebene bleibt er in Sujet und Bildsprache der europäischen Kinotradition treu und verzichtet auf gängige Trends. Ohne große Effekte, allein mit gut komponierten Bildern und präzise entwickelten szenischen Abläufen, weiß Amenábar die Spannung bis ins Unerträgliche zu steigern, die Phantasie des Zuschauers anzuregen und seine Schauspieler zu nuancierten Darstellungen zu führen.

Emma Watson sagte über  ihre Rolle: „Angela ist in einem Haushalt mit zwei Suchtkranken aufgewachsen. Ihr Vater ist Alkoholiker und auch ihre Großmutter hängt an der Flasche. Ihre Mutter kam durch einen Autounfall ums Leben, als sie selbst noch sehr jung war. Ein Blick auf Angelas Elternhaus genügt, um zu erahnen, dass sträfliche Vernachlässigung und Missachtung ihr ganzes bisheriges Leben bestimmten, ihre Weltsicht sowie ihre Selbsteinschätzung prägten und ihre Erwartungen an das Leben und ihre damit verbundenen Möglichkeiten beeinflussten.“

Preview: Emma Watson und Ethan Hawke im Suspense-Thriller "Regression"

Detective Bruce Kenner leitet die Ermittlungen im Fall Angela Grey. Kürzlich geschieden, sucht Kenner Ablenkung in seiner Arbeit. Mit seiner Gründlichkeit und absoluten, beinah obsessiven Hingabe bringt er seine Kollegen regelmäßig gegen sich auf. Im Fall Gray führt ihn seine sorgfältige Arbeitsweise tief in die düstersten Abgründe der menschlichen Seele. Ethan Hawke fasst seine so Rolle zusammen: „Detective Kenner untersucht den mutmaßlichen Missbrauch einer jungen Frau durch eine Gruppe von Menschen, die sich einem äußerst bizarren satanistischen Kult verschrieben hat und wird in eine beängstigende Parallelwelt hineingezogen.“

Hintergrund: Die umstrittene und wissenschaftlich nicht belegte Regressionstherapie wird, je nach Ausrichtung, auch als Pränatale- oder Traumatherapie bezeichnet. In einem regressiven Prozess findet bei therapeutisch zurückhaltender Begleitung ohne körperliche Berührung ein behutsames, langsames ‚Zurück-Gehen’ in die eigene, auch vorgeburtliche, Lebenszeit statt, um verborgene und verschüttete Erinnerungen zurück zu holen und somit unbewältigte Erlebnisse aufzulösen. Die Hypnotische Regression wurde in den 1990er Jahren in den USA sehr häufig angewandt.
(Quelle: Dipl.-Päd. Ilka-Maria Thurmann; Wikipedia)

Preview: Emma Watson und Ethan Hawke im Suspense-Thriller "Regression"

Preview: Emma Watson und Ethan Hawke im Suspense-Thriller "Regression"

Preview: Emma Watson und Ethan Hawke im Suspense-Thriller "Regression"

Fotos: Tobis