Samstag, 12. September 2015, 15:22 Uhr

Scott Disick: Lief da was mit Kimberly Stewart?

Scott Disick soll angeblich eine Affäre mit Kimberly Stewart, Tochter von Popstar Rod Stewart, gehabt haben. Der Schwerenöter hatte es sich auf einer langen Party-Reihe im Sommer so richtig gut gehen lassen, sehr zum Unmut seiner Ex-Freundin Kourtney Kardashian, die mit den drei Kindern allein zuhause saß.

Scott Disick: Lief da was mit Kimberly Stewart?

Das Ganze gipfelte darin, dass er im Juli dieses Jahres mit einer Ex-Flamme im Süden Frankreichs fotografiert wurde. Daraufhin gab der Reality-TV-Star seinem Partner den Laufpass. Jüngsten Gerüchten zufolge soll der Partylöwe auch eine heimliche Affäre mit Kimberly Stewart (neuerdings Reality-Star in der Serie ‘Stewarts & Hamiltons’ – siehe Video unten) gehabt haben, das berichtet ‘Us Weekly’. Angeblich soll das Ganze kurz nach dem Ende der Beziehung zu Kardashian angefangen haben. Jetzt wird’s richtig pikant: Die 36-Jährige ist eng mit der Familie befreundet. “Kimberly wusste, dass es falsch ist, aber sie konnte nicht anders”, so ein Insider über das Techtelmechtel. Wieder einmal ist Disick voller Reue: “Er fühlt sich wie ein Ar***loch.”

Scott Disick: Lief da was mit Kimberly Stewart?

Mehr zu Kourtney Kardashian: Scott Disick bettelt um Kontakt

Zuletzt wollte er die Mutter seiner drei Kinder um jeden Preis zurück: “Scott hat das Feiern wirklich heruntergeschraubt. Er fleht Kourtney an, ihm eine zweite Chance zu geben”, verriet ein Insider dem amerikanischen ‘Us Weekly’-Magazin. “Scott schreibt Kourtney, ‘Ich liebe dich noch’ und ‘Ich will dich so sehr’ und das Tag und Nacht.”

Foto: WENN.com