Samstag, 12. September 2015, 10:57 Uhr

Tagesschau-Granate Linda Zervakis meldet sich aus der Babypause zurück

Frisch zurück aus der Babypause war „Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis am Freitagabend in der Radio Bremen-Talkshow „3nach9“ zu Gast. Im Gespräch mit Giovanni di Lorenzo bestätigte sie, dass sie den Wiedereinstieg ins Berufsleben als eher erholsam empfindet.

Tagesschau-Granate Linda Zervakis meldet sich aus der Babypause zurück

„Das ist wie Urlaub“, sagte sie. „In dem Moment lässt man die Verantwortung zu Hause, man hört es nicht plärren, man muss sich nicht um die Windel kümmern, die voll ist. Man kann sich einfach mal in Ruhe die Hände waschen und die Haare kämmen, ohne dass jemand daran zieht – das ist super.“ Linda Zervakis ist im Februar Mutter einer Tochter geworden und hat zudem einen dreijährigen Sohn.

In der Talkshow von Radio Bremen sprach die gebürtige Hamburgerin auch über ihre eigene Kindheit und Jugend. Sie habe bereits früh im elterlichen Kiosk in Hamburg-Harburg gearbeitet.

Tagesschau-Granate Linda Zervakis meldet sich aus der Babypause zurück

Dazu sagte Linda: „Als ich 14 war, ist mein Vater verstorben, und meine Mutter hat den Laden dann quasi alleine gemacht. Jeden Tag 15 Stunden“, erinnerte sich Linda Zervakis. Ihre Brüder und sie seien dann sonntags eingeteilt worden, damit die Mutter den Haushalt der Familie auf Vordermann bringen konnte. „Um 6:00 Uhr haben wir aufgemacht, und dann ging das bis 21:00 Uhr.“ Auf die Frage nach Taschengeld antwortete die Journalistin: „Ich habe kein Taschengeld bekommen.“

Tagesschau-Granate Linda Zervakis meldet sich aus der Babypause zurück

Fotos: Frank Pusch/Ra