Montag, 14. September 2015, 21:42 Uhr

Justin Bieber bleibt bis Donnerstag in Berlin

Justin Bieber macht die deutsche Hauptstadt unsicher. Heute ist der 21-jährige aus Paris kommend in Berlin eingetroffen und will bis Donnerstag hier bleiben. Der Grund des Besuchs: Eigentlich nur ein Promotiontag am Dienstag rund um seinen neuen Giga-Hit ‚What Do You Mean’.

Justin Bieber bleibt bis Donnerstag in Berlin

Morgen Abend gibt es bei Radio Energy am Leipziger Platz ab 18 Uhr ein Meet & Greet mit Fans. Heute wurde der Popstar im Skaterpark am Gleisdreieck gesichtet. Davon postete er auch selbst ein paar Fotos bei Instagram und Twitter. Unter anderem auch eins, wo er auf alten, längst verlassenen Gleisen hockt.

UPDATE 15. September: Justin Bieber – Tag 2 in Berlin

Die Berliner Boulevardzeitung ‚B.Z.‘ war dem Popknirps auf den Fersen und schrieb u.a.: „Die Bieber-Spritztour startete direkt vom Flughafen mit einer schwarzen Mercedes-Benz-Limousine. Mit dabei: ein langhaariger Kumpel (mit einer Kamera bewaffnet) und sechs Bodyguards!“ Danach habe es gleich einen Halt im Szenebezirk Friedrichshain gegebene, dort „holten seine Bodyguards dem hungrigen Bieber eine Rucola-Pizza.“

Dem Blatt sagte er: „Ich bleibe bis Donnerstag, will ein bisschen in Berlin abhängen! Meine Freunde und ich wollen etwas Cooles unternehmen, wir mögen Bars aber lieber als Clubs!“ Der junge Mann residiert im Gegensatz zu anderen Superstars wie Madonna und George Clooney (die gerne das abgeschottete Soho-Haus bevorzugen) am Ritz-Carlton am Potsdamer Platz, was sich unter Fans natürlich in Windeseile herumgesprochen hat.

Foto: Instagram