Montag, 14. September 2015, 10:53 Uhr

Natascha Ochsenknecht: "Umut kann den Walzer. Jetzt wird geheiratet"

Natascha Ochsenknecht hat angekündigt, ihren Freund Umut Kekili heiraten zu wollen. Die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht nahm mit ihrem Partner an der Tanzshow ‘Stepping Out’ teil, musste dort allerdings nach der ersten Runde aussteigen.

Natascha Ochsenknecht: "Umut kann den Walzer. Jetzt wird geheiratet"

Nach ihrem Auftritt (Langsamer Walzer: „Your Song“ – Elton John. Insgesamt: 25 Punkte) mussten sie die Show als erstes Paar verlassen. Natascha Ochsenknecht: „Wir sind schon enttäuscht, denn wir haben viel trainiert, aber wir sehen es sportlich.“ Damit schien auch für Kekili der Traum geplatzt zu sein, seine Liebe heiraten zu können, denn diese hatte vor der Sendung öffentlich verkündet, vor den Traualtar zu treten, sollten sie aus der Casting-Show als Gewinner hervorgehen. Nun scheint sie doch ernst zu machen. Sie postete nach ihrem Ausscheiden mit 25 Punkten auf ihrer Facebook-Seite: “Ich sag nur eins: Umut kann den Walzer. Jetzt wird geheiratet.” Auf dieses Statement folgte ein Herzchen und die Hochzeit scheint beschlossene Sache zu sein.

Natascha Ochsenknecht: "Umut kann den Walzer. Jetzt wird geheiratet"

Kekili hat sich noch nicht öffentlich zu dieser Ankündigung geäußert, allerdings scheint er seine Freundin trotz einer kurzzeitigen Trennung im vergangenen Jahr bereits mehrmals auf eine Verlobung angesprochen zu haben, wie Ochsenknecht im Interview mit der Fanseite ‘Promiflash’ verriet: “Er hat mich schon ein paar Mal gefragt. Von Anfang an hat er mich gefragt, jede Woche, jeden Tag. Ich dachte vielleicht findet er noch was Jüngeres, Knackigeres. Das fand er irgendwann dann nicht mehr so witzig!”

Fotos: RTL/ Stefan Gregorowius