Montag, 14. September 2015, 12:18 Uhr

Sido entschuldigt sich für peinliche Aussetzer bei "Schlag den Raab"

Popstar Sido entschuldigt sich für seinen etwas schrägen Auftritt am Samstag. Der 34-jährige Rapper hat seinen Auftritt in der ProSieben-Show ‘Schlag den Raab’ am Samstagabend überraschenderweise mit alkoholischen Getränken während der Wartezeit begründet.

Sido entschuldigt sich für peinliche Aussetzer bei "Schlag den Raab"

“Schlag den Raab dauert einfach zu lange … Zuviel Zeit zum bechern!!”, twitterte Sido und fügte hinzu: “Haha sorry !!! #IchTrinkNieWieder”.

Der Rapper hatte zusammen mit Andreas Bourani seinen Nr.1-Hit ‘Astronaut’ vorgetragen, allerdings nur teilweise mitgerappt und erkennbar immer wieder nach dem Text gesucht. Stattdessen versuchte er dann lieber, das Studiopublikum zum Mitklatschen zu animieren. Seine Fans reagierten auf Facebook größtenteils belustigt. (dpa)

Mehr: Sido hin und weg von Andreas Bourani – „Krasse Stimme, krasser Ausdruck“

Sido entschuldigt sich für peinliche Aussetzer bei "Schlag den Raab"

Fotos: ProSieben/Willi Weber