Dienstag, 15. September 2015, 20:30 Uhr

Ellen Page zum ersten Mal mit Freundin auf rotem Teppich

Im Februar letzten Jahres outete sie sich als Lesbe. Am Sonntag erschien die kanadische Schauspielerin Ellen Page (28, Foto rechts) erstmals mit ihrer Freundin Samantha Thomas auf dem roten Teppich des Toronto International Film Festival.

Ellen Page zum ersten Mal mit Freundin auf rotem Teppich

Wie unter anderem die britische Zeitung ‚Daily Mail’ berichtet, sollen die Schauspielerin aus ‘X-Men: Zukunft ist Vergangenheit’ und die Surferin schon seit einigen Monaten ein Paar sein. Zu der Frage, warum sie sich gerade jetzt entschieden hat, ihre Beziehung öffentlich zu machen, antwortete die 28-Jährige nur: „Ich bin verliebt.“ Und gegenüber dem US-Promiportal ‚E! News’ verriet sie: „Den Teppich entlangzulaufen und die Hand meiner Freundin zu halten, ist etwas ganz Besonderes. Es ist richtig toll.“ Die Schauspielerin promotete ihren Film ‚Freeheld’. Der Streifen basiert auf einer gleichnamigen, mit dem Oscar ausgezeichneten Kurzfilm-Dokumentation. Er handelt von einem lesbischen Paar, das für seine Rechte kämpft.

Mehr zum Outing-Aufruf an deutsche Schauspieler: „Wir spielen alles. Außer Verstecken“

In dem Film sind auch Julianne Moore (54), Steve Carell (53) und Michael Shannon (41) zu sehen und er soll am 7. April nächsten Jahres in die Kinos kommen. Bei der Thematik des Werkes war das Timing von Ellen Page nicht schlecht gewählt, ihre Liebe also gerade jetzt öffentlich zu machen.

Zu ihrem Outing letztes Jahr während einer Rede bei der ‚Time to Thrive’-Menschenrechtskonferenz verriet die Schauspielerin in einem früheren Interview: „Meine größte Angst dabei war, eine Panikattacke zu bekommen.“ Glücklicherweise hatte sie sich da aber umsonst Sorgen gemacht…(CS)

Foto: WENN.com