Dienstag, 15. September 2015, 8:28 Uhr

Stuntman Evel Knievel: Macht jetzt Darren Aronofsky den Film?

Darren Aronofsky möchte angeblich einen Film über Evel Knievel drehen. Der Regisseur befinde sich derzeit in Verhandlungen mit der Produktionsfirma ‘Sony Pictures’, die das Projekt bereits seit einigen Jahren verfolgt.

Stuntman Evel Knievel: Macht jetzt Darren Aronofsky den Film?

Ursprünglich hatte bereits Channing Tatum Interesse an der Hauptrolle gezeigt, allerdings ist unklar, ob der Frauenschwarm mit Arronofsky an Bord noch an dem Projekt beteiligt ist, wie die amerikanische Homepage ‘The Tracking Board’ zu bedenken gab. Der Filmemacher inszenierte als letztes das Spektakel ‘Noah’, musste für seine Version der biblischen Geschichte allerdings viel Kritik einstecken, da sein Engagement für einen auf die breite Masse zugeschnittenen Hollywood-Blockbuster vor allem vielen Fans sauer aufstieß – immerhin hatte er sich zuvor mit kleineren, ungemütlichen Filmen einen Namen gemacht, die ihm kreative Freiheiten gewährten.

Evel Knievel ist eine amerikanische Legende, indem der Sportler als Motorradfahrer vor allem in den 70er-Jahren immer wieder lebensgefährliche Stunts vor großem Publikum vollführte, die ihm regelmäßig um ein Haar das Leben kosteten. So erlitt der 2007 verstorbene Entertainer im Laufe seines Lebens 433 Knochenbrüche. Er war bereits mehrmals Hauptfigur diverser Filmproduktionen.

Foto: WENN.com