Freitag, 18. September 2015, 12:10 Uhr

Janet Jackson konvertiert zum Islam?

Janet Jackson ist zum Islam übergetreten. Die Sängerin heiratete den muslimischen Millionär Wissam Al Mana im Jahr 2012 und nimmt ihre neue Religion so ernst, dass sie sich sogar für ihre Comeback-Tour zünftiger angezogen hat und auf freizügige Kostüme verzichtet.

Janet Jackson konvertiert zum Islam

Ein Vertrauter erklärte gegenüber ‘The Sun’: “Sie denkt, dass sie jetzt ihre Religion gefunden hat. Sie hat auch ihrer Familie davon erzählt, die ihre Entscheidung respektiert. Sie hat einige Zeit damit verbracht, die Religion und ihre Anhänger zu studieren. Die Zeiten von anzügigen Tänzen und sexuell aufgeladenen Texten sind für Jane schon lange vorbei.”

Laut der Zeitung soll die Schwester von Michael Jackson ihre Konzerte gar mit dem Ruf “Insha Allah” beenden, was übersetzt “Wenn Allah es will” bedeutet. Ursprünglich sollte Jackson beim ‘iHeartRadio Music Festival’ auftreten, das am 18. und 19. September in Nevada stattfindet. Dies soll aber keine religiösen Gründe haben.

Foto: WENN.com