Freitag, 18. September 2015, 10:42 Uhr

Miss Piggy: Darum hat sie also mit Kermit Schluss gemacht

Miss Piggy hat sich zu den “wahren Gründen” der Trennung von Kermit, dem Frosch, geäußert. Die beiden Puppen waren das Traumpaar der Muppet-Show und hatten im vergangenen Jahr in einem Kinofilm sogar geheiratet.

Miss Piggy: Darum hat sie also mit Kermit Schluss gemacht

Vor wenigen Wochen hatte Kermit dann das Ende seiner Liebe zu der Schweine-Dame verkündet und sich danach direkt mit einer Neuen an seiner Seite gezeigt. Sofort hieß es, Denise sei der Grund für die Trennung der beiden. Doch von dem Frosch kam direkt ein Dementi, er behauptete, er und die brünette Schweine-Lady seien nur befreundet. Gegenüber dem ‘People’-Magazin nahm nun Miss Piggy nach langem Schweigen endlich Stellung zu dem Beziehungs-Wirrwarr. Sie erklärte: “Letztes Jahr wurde mir klar, auch wenn Kermit und ich toll zusammen sind, würde es uns getrennt möglicherweise noch besser gehen. Sicher, wir sind einander noch sehr wichtig, aber wir wollen andere Dinge vom Leben.“

Ihre unterschiedlichen Vorstellungen ließen sich irgendwann schlicht und einfach nicht mehr miteinander vereinbaren: “Ich wollte all die Social-Media-Plattformen anführen. Er wollte normalere Sachen machen. Ich wollte ausgehen und das Nachtleben eines Promis führen. Er wollte zu Hause bleiben und sich in eine Wanne lauwarmes Sumpfwasser legen. Ich wollte wie ein Star leben. Er wollte wie ein Frosch leben. Ich wollte Hollywood.“

Im gleichen Atemzug gab die Blondine bekannt, dass sie nun ihr Single-Leben genießen wolle und ließ die Männerwelt wissen, dass sie nun wieder für Verabredungen offen sei.

Foto: WENN.comn