Freitag, 18. September 2015, 12:58 Uhr

Sarah Jessica Parker: Tolle Ideen für "Sex and the City 3", aber...

Sarah Jessica Parker hält die ‘Sex and the City’-Fans weiter hin. Die Schauspielerin, die in insgesamt sechs Staffeln und zwei Filmen die neurotische Hauptfigur und Journalistin Carrie Bradshaw verkörperte, erklärte gegenüber ‘Thurday’s Today’, dass sie und Regisseur Michael Patrick King wohl Ideen für einen dritten Teil hätten.

Sarah Jessica Parker: Tolle Ideen für "Sex and the City 3", aber...

Allerdings befinden sich diese noch in der Schwebe und es sei in keinster Weise klar, ob und wie das Ganze weitererzählt werden soll. King zeigte sich als Produzent der Serie und Regisseur der beiden Filme verantwortlich. Schon länger gibt es Gerüchte um einen nächsten Teil, aber bisher wurde lediglich die Serie ‘The Carrie Diaries’ produziert, die die Vorgeschichte um eine junge Carrie in den 80ern erzählt und ein sehr viel jüngeres Publikum ansprechen sollte.

Mehr zu Cynthia Nixon: „Wir brauchen nicht noch mehr Sex and the City“

Die Hauptdarstellerinnen Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cythia Nixon sind im wahren Leben bekanntermaßen ja leider nicht so gut befreundet wie auf der Leinwand und hatten in der Vergangenheit zahlreiche Meinungsverschiedenheiten, daher sollten Fans vielleicht nicht allzu euphorisch sein. Der zweite Teil war im Kino mörderlich gefloppt.

Foto: WENN.com