Samstag, 19. September 2015, 19:20 Uhr

Die Holmikers: Der blanke Horror am Barren

In der ersten Folge der neuen Staffel von ‘Das Supertalent’ treten heute Abend bei RTL auch “Die Holmikers” auf, eine ziemlich große, aber sportliche Truppe aus der Schweiz mit einer ungewöhnlichen Performance.

Die Holmikers: Der blanke Horror am Barren

Die Freizeits-Turner, zu denen zeitweise 8-10  junge Männer gehören und die alle klassischen Berufen nachgehen,  leben in Mels, einem 7000-Selen-Städtchen in der Ostschweiz. Dort hat ja im Prinzip jedes Dorf einen Turnverein. Auch die Holmikers (man beachte das Akronym aus “Holmen” und “Komiker”) waren Mitglieder im Turnverein ihres Dorfes und entschieden sich eine eigene Nummer zu kreieren. Zunächst waren die Auftritte auf diverse Feste und Firmenanlässe in der Region beschränkt.

Im Laufe der Jahre entwickelten die Jungs ihre eigentlich achtminütige Horrornummer , bestehend aus einer durchaus risikoreichen Akrobatik, mit der sie heute Abend die Jury um Dieter Bohlen von ‘Das Supertalent’ überzeugen möchten. Sie wollen für den Sport am Barren begeistern und hoffen, dass sie das Publikum für sich gewinnen können.

Mehr: Inka Bause über den neuen Job: „Ich bin in puncto Sentimentalität kaum zu überbieten“

Die Holmikers: Der blanke Horror am Barren

Die Holmikers: Der blanke Horror am Barren

Fotos: RTL / Frank Hempel