Sonntag, 20. September 2015, 13:17 Uhr

Kylie Jenner sagt "Sorry" zu Jessica Alba

Kylie Jenner hat sich bei Jessica Alba entschuldigt. Die Schauspielerin hatte sich vor einigen Tagen öffentlich darüber beschwert, im Rahmen der New York Fashion Week von den Leibwächtern der 18-Jährigen auf einer Party abgetastet und geschubst worden zu sein.

Kylie Jenner sagt "Sorry" zu Jessica Alba

Anscheinend fühlt sich Jenner nun schuldig, denn Miss Alba postete auf ihrem Instagram-Account ein Bild von einem reichhaltigen Blumenstrauß, der ihr geschickt worden war und schrieb darunter: “Wow! Ich bin nach Hause gekommen und habe den schönsten Blumenbaum gesehen, der mir jemals unter die Augen gekommen ist. Danke @kyliejenner, du bist süß!! Sehr aufmerksam.”

Mehr: Tygas Ex Blac Chyna hetzt Kylie Jenner auf – „Schließ einen Ehevertrag ab“

Die Wiedergutmachung war wohl auch bitter nötig, denn in der Talkshow ‘Watch What Happens Live’ mit Andy Cohen hatte sich die 34-Jährige irritiert über den Vorfall geäußert: “Ich wurde abgetastet. Und das gleich von zwei von denen! Ich wusste gar nicht, wie mir geschieht. Ich habe gedacht, irgendwo brennt es. Ich habe gefragt, was denn los sei, aber anscheinend hatte einfach nur jemand das Gebäude verlassen. Es war schockierend.”

Ein Augenzeuge hatte berichtet, dass Alba nur jemanden begrüßen wollte, als plötzlich Jenners Bodyguards von hinten an sie herangekommen seien und sie aus dem Weg geschubst hätten.

Kylie Jenner sagt "Sorry" zu Jessica Alba

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com, TNYF/ WENN.com