Montag, 21. September 2015, 13:43 Uhr

Heidi Klum "sehr verliebt" in kanarienvogelgelbem Outfit

Heidi Klum (42) hat bei der Emmy-Verleihung mit einem gelben Kleid für Mode-Diskussionen im Netz gesorgt. “Heidi Klum sieht aus wie ein Kanarienvogel”, twitterte das US-Magazin ‘Marie Claire’.

Heidi Klum "sehr verliebt" in kanarienvogelgelbem Outfit

Andere Nutzer erinnerte das halbdurchsichtige Versace-Outfit des Models an “eine Kreuzung zwischen einem Eiskunstlauf-Dress und einem Tischtuch”, eine “Eierflockensuppe” oder “Bibo”, dem gelben Vogel aus der ‘Sesamstraße’.

Bei den Accessoires beschränkte sich die ‘Germany’s Next Topmodel’-Jurorin dagegen auf ein Minimum. Ihre diamantenen Hänger-Ohrringe und die drei Ringe wirkten im Kontrast zum Glitzerkleid fast dezent. Obwohl ihr Outfit allerortns für Stirnrunzeln sorgte, zeigte sich die Deutsche laut der britischen Zeitung ‘The Mirror’ selbst überzeugt von ihrer Kleiderwahl: “Ich habe Donatella [Versace] angerufen und gesagt, dass ich dieses kanariengelbe Kleid haben muss, und hier ist es.”

Mehr: Best Dress of the Day – Heidi Klum und Julianne Hough

Für kurzzeitiges Aufsehen bei den Reportern am roten Teppich sorgte am Sonntagabend ein herzförmiger Ring an Klums Ringfinger. “Das ist kein Verlobungsring. Ich werde nie wieder heiraten”, sagte die 42-Jährige mal wider energisch im Interview mit ‘Entertainment Tonight’. Sie sei dennoch momentan “sehr verliebt”, fügte die ‘Germany’s next Topmodel’-Moderatorin hinzu. Sie kam allerdings ohne ihren Freund Vito Schnabel zu der Verleihung in Los Angeles.

Bei der Preisverleihung selbst ging Klum leer aus. Die Auszeichnung für das beste Reality-Format ging nicht etwa an ihre US-Sendung ‘Project Runaway’, sondern an die Castingshow ‘The Voice’ [amerikanische Version von ‘The Voice of Germany’]. (dpa/KT)

Fotos: WENN.com