Montag, 21. September 2015, 19:49 Uhr

"Pan": Riesige Bruchlandung für Hugh Jackman in Sicht?

Hugh Jackman muss mit seinem neuen Film ‘Pan’ ein kommerzielles und kritisches Desaster fürchten. Der Streifen von Joe Wright hatte mit allerlei Problemen im Laufe der Produktion zu kämpfen. Insidern zufolge sei die ursprüngliche Fassung des Regisseurs zu düster für das Zielpublikum gewesen.

"Pan": Riesige Bruchlandung für Hugh Jackman in Sicht?

Immerhin handelt der Blockbuster von dem beliebten Kinderheld Peter Pan, der Streifen musste kurzfristig umgeschnitten werden. Der Starttermin wurde verschoben und der ursprüngliche Komponist gefeuert. Dass das Verschieben des Kinostarts selten ein gutes Zeichen für die Qualität eines Films ist, scheinen erneut die ersten Kritiken zu beweisen, die ‘Pan’ als desaströs beschreiben. Die amerikanische Homepage ‘The Wrap’ etwas schreibt: “Übertriebene schauspielerische Leistungen (auch die von Hugh Jackman), ein furchtbarer Look und halb ausgegorene Ideen, die von besseren Filmen geklaut wurden, machen aus dieser Geschichte ein schlimmes, schlimmes Abenteuer.”

Mehr zu Hugh Jackman: Hauptrolle im Epos „The Odyssey“ in Sicht

"Pan": Riesige Bruchlandung für Hugh Jackman in Sicht?

Das Magazin ‘Variety’ stimmt dem zu: “Zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte wird einer Figur erlaubt, Spaß zu haben, was eine furchtbare Schwäche für einen Film ist, der in einem ewigen Wunderland der Freude und kindlichen Unschuld spielt.” “Diese angestrengte Produktion wurde offenbar in der Hoffnung gemacht, dass die globalen Zuschauer einen nie zu stillenden Appetit für alles haben, das in Nimmerland spielt. Hier ist die Großzahl der Hauptcharaktere zu sehr zusammengewürfelt und die Chemie funktioniert nicht. Die Schauspieler strengen sich zu sehr an, die Energie aufrecht zu erhalten, entwickeln dabei aber keine Beziehung zueinander und – mit Ausnahme von Peter Pan – passen diese Charaktere auch nicht zu den Vorstellungen, die man von ihnen hatte”, urteilt der ‘Hollywood Reporter’.

Der Streifen wird in Deutschland am 8. Oktober starten.

Fotos: Warner Bros.