Montag, 21. September 2015, 14:35 Uhr

Shootingstar Ruby Rose in "Resident Evil-The Final Chapter"

Ruby Rose landete jetzt neben Hollywoodstar Milla Jovovich eine Rolle in dem letzten Teil der ‘Resident Evil’-Reihe. Dank der amerikanischen Dramaserie ‘Orange ist the New Black’ erlangte die 29-Jährige Schauspielerin ihren internationalen Durchbruch.

Shootingstar Ruby Rose in "Resident Evil-The Final Chapter"

Nun versucht sie ihr Glück auch auf der Kinoleinwand. Der Horror-Actionfilm ‘Resident Evil-The Final Chapter’, der auf einer japanischen Videospielreihe basiert, neigt sich nun bald dem Ende zu, wie der Titel bereits verrät. Damit wird der 6. Teil auch sicher der letzte sein und endlich wird man erfahren, wie es mit der Actionheldin Alice (Mila Jovovich) und ihren Freunden – und damit auch den wahrscheinlich letzten Überlebenden – weitergeht. Doch welche genaue Rolle Ruby darin übernehmen soll, ist derzeit noch nicht bekannt. Die einzige Information, die bislang durchsickerte: der Name „Abigail“ für ihre Rolle.

Außerdem wieder mit dabei Ali Later, die seit ‘Resident Evil: Extinction’ (2007) die Rolle der Claire Redfield spielt. Auch ‘Prison Break’- Star Wentworth Miller, der Claires Bruder Chris Redfield in der Zombie-Apokalypse spielt, st mit von der Partie. Die Regie übernimmt Jovovichs Ehemann Paul WS Anderson. Der letzte Teil soll direkt an das Ende von ‘Resident Evil 5: Retribution’ anschließen.

Die Reihe ist die erfolgreichste Spielfilm-Adaptionen und spielte mehr als 915 Millionen Dollar weltweit ein Der letzte Teil soll erst im Februar 2017 in die Kinos kommen. Somit müssen sich Fans noch gedulden, bis Alica alias Mila Jovovich die Zombies und die Umbrella Corporation bekämpfen kann. (AG)

Foto: WENN.com