Mittwoch, 23. September 2015, 22:28 Uhr

Michelle Hunziker: Einer darf's noch sein

Michelle Hunziker hat die Familienplanung noch nicht abgeschlossen. Die 38-jährige Fernsehmoderatorin, stolze Mutter von drei Töchtern, hätte gerne noch einen Jungen. Zuvor müsse aber ihre im März geborene jüngste Tochter Celeste wenigstens zweieinhalb Jahre alt sein.

Michelle Hunziker: Einer darf's noch sein

Das sagte sie in einem Interview mit der aktuellen Ausgabe des ‘People’ Magazins Deutschland. Ehemann Tomaso Trussardi habe schon begonnen, ihre Anti-Baby-Pillen zu verstecken, verriet sie. Ähnlich äußerte sie sich im italienischen Klatschmagazin ‘Oggi’: “Klar, ich will es, das vierte Kind, aber nicht sofort.”

Im ‘People’-Interview sprach sie gemeinsam mit ihrer 18-jährigen Tochter Aurora, dem gemeinsamen Kind aus ihrer früheren Beziehung mit dem italienischen Sänger Eros Ramazzotti (51). Sie sei sehr stolz auf ihre Älteste, die im Oktober in Italien in der Show zum Casting-Format ‘X Factor’ im TV-Sender Sky ihr Debüt als TV-Moderatorin geben wird. Mutter und Tochter bezeichneten sich als “beste Freundinnen”. “Das liegt daran, dass wir diesen geringen Altersunterschied haben”, sagte Aurora.

Die 18-Jährige hat jetzt insgesamt vier Geschwister. Das sind zum einen Sole und Celeste, die Mutter Michelle im Oktober 2013 und März 2015 zur Welt brachte. Vater Tomaso Trussardi heiratete Michelle im Oktober 2014. Aurora erinnerte nun daran, dass aber auch ihr Vater Eros nach ihr noch Vater zweier weiterer Kinder wurde. (dpa/KT)

Foto: IPA/WENN.com