Mittwoch, 23. September 2015, 14:26 Uhr

Nadja abd el Farrag: Illustres Jobangebot aus Berlin

Nadja abd el Farrag hat ein Jobangebot bekommen. Die Ex-Freundin von Dieter Bohlen, auch liebebvoll “Naddel” gerufen, äußerte sich erst Anfang der Woche zu ihrem Alkoholmissbrauch und erklärte, wie sie unter der Sucht leidet.

Nadja abd el Farrag: Illustres Jobangebot aus Berlin

Ihr soll eine Aufgabe gefehlt haben, wird sie von der ‘Bild’-Zeitung zitiert. Jetzt scheint sich für die 50-Jährige das Blatt mit dem Jobangebot der berühmten Berliner Drag Queen Nina Queer zu wenden. Im Interview mit dem Boulevardblatt verriet diese: “Sie kann bei mir alles machen. Garderobe, DJ, Einlass. Ich stelle sie für gutes Geld an.” Es könnte ein Neubeginn für die Brünette sein. Die vor 15 Jahren aus Österreich ausgewanderte Frauspielerin gestand, dass sie auch einmal alkoholsüchtig war und Abd el Farrag ernsthaft unterstützen möchte. “Ich meine das absolut ernst. Naddel muss sich nur melden. Ich hing selber mal an der Flasche. Ich weiß, wie schwer es ist und wie nötig man es hat, dass jemand einem hilft. Naddel ist eine Figur meiner Kindheit, sie tut mir leid und ich finde, sie hat das nicht verdient.”

Queer veranstaltet zahlreiche Parties und spezielle Events im Berliner Raum, die einen Kultstatus erlangt haben. Auf ihren verrückten Partys lassen sich auch gerne Berühmtheiten blicken.

Nadja abd el Farrag: Illustres Jobangebot aus Berlin

Fotos: WENN.com