Donnerstag, 24. September 2015, 15:19 Uhr

Brad Pitt dreht "The Lost City of Z":Anwohner gehen auf die Barrikaden

Brad Pitts neuer Film ‘The Lost City of Z’ hat zahlreiche Tiere verschreckt. Die Dreharbeiten finden derzeit u.a. mit Robert Pattinson, Charlie Hunnam und Sienna Miller in der Nähe von Ballygally im Norden Irlands statt.

Brad Pitt dreht "The Lost City of Z":Anwohner gehen auf die Barrikaden

Mehrere Rinder, Hühner und Pferde sollen allerdings von lauten Explosionen und anderen ohrenbetäubenden Geräuschen verschreckt worden sein – nun rebellieren die Anwohner, die aufgrund der Lautstärke den Eindruck haben, es finde ein Krieg an ihrem Wohnort statt, wie die ‘Larne Times’ berichtet. Die Anwohner haben gar Fotos von Explosionen an lokale Zeitungen gesendet.

Ein Bewohner erklärte: “Es hat am 14. September angefangen mit Knallen, Gewehrschüssen und kleinen Explosionen. Am Tag danach haben dann die größeren Explosionen angefangen. Sie haben unser Haus und die Fenster erschüttern lassen. Ein lauter Knall hat ein gewaltiges Echo durch das Tal gejagt. Die Tiere meines Nachbarn waren auf dem Feld und sind vollkommen durchgedreht. Sie wollten über die Zäune springen. Am Mittwoch gab es eine weitere Explosion und die Tiere waren verstört. Die Hühner haben Lärm gemacht, der Hund hat die ganze Zeit gebellt. Als ich nach kurzer Zeit zurückkam, hatte sich der Hund ängstlich unter einem Stuhl verkrochen und die Hühner waren verschwunden. Dann habe ich mitbekommen, dass es in meiner Abwesenheit eine weitere Explosion gegeben hatte.”

Danach sei es noch schlimmer geworden, Kühe und Kälber seien über Zäune geflohen und hätten sogar einen Nachbarn überrannt, als dieser dabei gewesen sei, sie zu melken. Nun beschweren sich die Bewohner, im Vorhinein nicht informiert worden zu sein. Da es in der Gegend sonst sehr ruhig sei, ist der Lärm für die Tiere ein großer Schock und sehr gefährlich. Die Sprecher der Produktionsfirma behaupteten jedoch, dass versucht worden sei, die Anwohner vorher zu informieren. Die Dreharbeiten seien vom Land genehmigt worden. Brad Pitt produziert den Film. Charlie Hunnam darf den englischen Entdecker Colonel Percy Harrison Fawcett spielen. Fawcett war der Ansicht, dass eine alte Frühkultur am Amazonas-Fluss lebte. Diese These wollte er mit mehreren Expeditionen beweisen. Auf diesen Forschungsreisen starben jedoch viele Mitglieder seines Teams, sodass er schließlich eine eigene Expedition mit seinem Sohn selber finanzieren musste. Von dieser gefährlichen Reise kamen jedoch weder er noch sein Sprössling jemals zurück.

Foto: WENN.com