Donnerstag, 24. September 2015, 9:03 Uhr

Game of Thrones: Maisie Williams dreht "The Forest of Hands and Teeth"

Maisie Williams sorgt in ihrem Terminkalender für etwas Abwechslung, indem sie für den Kinofilm ‘The Forest of Hands and Teeth’ verpflichtet wurde. Die Schauspielerin wurde durch die populäre amerikanische Fernsehserie ‘Game of Thrones’ weltweit berühmt.

Game of Thrones: Maisie Williams dreht "The Forest of Hands and Teeth"

Der große Durchbruch als Kinoheldin blieb der erst 18-Jährigen bislang jedoch verwehrt. Dies könnte sich nun ändern, denn bei dem angekündigten Streifen handelt es sich um eine Bestseller-Verfilmung, in der sie die Titelrolle übernommen hat. Das Buch von Carrie Ryan spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft, in der die meisten Menschen von einem Virus zu Kannibalen gemacht wurden. Die junge Mary wohnt in einem abgeschotteten Dorf, in dem sich die Überlebenden verschanzt haben. Dort bricht sie jedoch aus, um eine Lösung für das existentielle Problem zu finden. Diese Lösung besteht daraus, eine Gruppe Helfer durch den ‘Forest of Hands and Teeth’ zu führen.

Wie die amerikanische Homepage ‘Variety’ berichtet, soll der Film von Kate Maberly inszeniert werden, die ihn zusammen mit Doug Liman auch produziert. Im nächsten Jahr wird Williams außerdem in dem Melodram ‘The Devil and the Deep Blue Sea’ zu sehen sein, der mit Jason Sudeikis, Mary Steenburgen und Jessica Biel prominent besetzt ist. In dem Film geht es um die Freundschaft zwischen einem Erwachsenen und einem obdachlosen Mädchen, die sich zu einer Tragödie entwickelt.

Foto: WENN.com