Donnerstag, 24. September 2015, 12:45 Uhr

Zayn Malik tut sich mit Aiden Grimshaw zusammen

Zayn Malik hat sich mit seinem ehemaligen ‘X Factor’-Kollegen Aiden Grimshaw zusammengetan, um gemeinsam Musik zu machen. Die beiden Sänger hatten sich 2010 bei der Casting-Show kennen gelernt, wo sie beide zu Beginn als Solokünstler für den Titel konkurrierten.

Zayn Malik tut sich mit Aiden Grimshaw zusammen

Nun hätten sie wieder Kontakt zueinander aufgenommen. Ein Insider berichtete der britischen Boulevardzeitung ‘The Sun’: “Sie waren mal enge Freunde, aber haben für Jahre nicht miteinander gesprochen. Als Zayn seinen Solo-Deal mit RCA unterzeichnet hat, haben sie angefangen, sich gegenseitig Textnachrichten zu schreiben.” Schon bald würden die beiden für Aufnahmen ins Studio gehen.

Tatsächlich hatten sowohl R&B-Star Chris Brown (‘Don’t Judge Me’) als auch Rapper 50 Cent (‘In Da Club’) dem ehemaligen ‘One Direction’-Mitglied Unterstützung für sein neues Album angeboten.

Zayn Malik tut sich mit Aiden Grimshaw zusammen

Mehr zu One Direction: Neues Album „Made in the A.M.“ kommt November

Auch mit dem britischen Produzenten Naughty Boy (‘La La La’) hatte der 22-Jährige bereits Zeit im Studio verbracht. Allerdings hatten die beiden nach Differenzen ihre Zusammenarbeit beendet. Unter anderem war auf Twitter ein heftiger Streit zwischen Naughty Boy und Maliks Ex-Bandkollegen Louis Tomlinson entbrannt.

Fotos: WENN.com