Freitag, 25. September 2015, 13:52 Uhr

Das "A-Team" kehrt zurück und wird mit Mädels aufgehübscht

Das ‘A-Team’ kehrt auf die Bildschirme in den USA zurück. Die amerikanische Produktionsfirma ’20th Century Fox’ entwickelt derzeit ein Remake der populären Serie aus den 80er-Jahren, die auch bereits einen Kinofilm mit Liam Neeson nach sich zog.

  Das "A-Team" kehrt zurück und wird mit Mädels aufgehübscht

Für das Remake soll Chris Morgan als Autor und Produzent verantwortlich sein, der bereits an den ‘Fast & Furious’-Filmen arbeitete. Der ausführende Produzent Albert Kim wiederum konnte bereits mit ‘Sleepy Hollow’ Serien-Erfahrung sammeln. Im Gegensatz zu der alten Serie soll das Team nun aber nicht mehr ausschließlich aus männlichen ehemaligen Soldaten bestehen, sondern auch weibliche Mitglieder beinhalten, wie die amerikanische Homepage ‘Deadline’ berichtet.

Nachdem sie anfangs lediglich Verbrechen aufklärten, um ihre eigene Unschuld zu beweisen, halfen sie vor allem Menschen, die von großem Unrecht bedroht wurden und entwickelten sich so zu modernen Robin Hoods. Bislang ist noch nicht bekannt, wann die Serie ausgestrahlt werden soll. Auch ist noch unklar, wer die Rollen übernehmen soll. In dem Kinofilm aus dem Jahre 2010 waren unter anderem Liam Neeson und Bradley Cooper zu sehen, die damit die Nachfolge von unter anderem George Peppard und Mr. T antraten.

Foto: WENN.com