Freitag, 25. September 2015, 15:06 Uhr

Mandy Capristo: Mesut Özil lässt sie nicht hängen

Sängerin Mandy Capristo hat trotz Trennung den Rückhalt von ihrem Exfreund Mesut Özil. Die Sängerin und der Kicker haben sich vor fast einem Jahr getrennt, jedoch kamen immer wieder neue Gerüchte auf, dass die Zwei ihrer Liebe noch eine weitere Chance geben würden.

Mandy Capristo: Mesut Özil lässt sie nicht hängen

Erstmals sprach der deutsche Nationalspieler jetzt über Capristo. Im Interview mit der Kölner Zeitung ‘Express’ offenbarte er: “Wenn sie meine Hilfe braucht, würde ich ihr immer helfen. Das ist Ehrensache.” Anscheinend liegt ihm das Wohl der hübschen Brünette noch immer sehr am Herzen und ein Liebes-Comeback wäre auch nicht ausgeschlossen. Özil widerspricht den jüngsten Gerüchten, dass er mit der ehemaligen Miss Türkei, Amine Gülse, zusammen sei. “Um diese nervigen Spekulationen zu beenden: Da ist nichts Wahres dran,”erklärte der Fußballer. Capristo musste sich in der Öffentlichkeit und im Internet immer wieder ihren Kritikern stellen und bekam nicht immer positives Feedback.

Mehr zu Mandy Capristo: Jetzt Musikkarriere in den USA?

Mandy Capristo: Mesut Özil lässt sie nicht hängen

Auch darüber spricht sich der Sportler aus. “Ich finde es schon etwas unfair, wie Mandy in der Presse zuletzt kritisiert wurde. Ich wünsche ihr, dass sie mit ihrem neuen Album Erfolg hat und Ihre Kritiker eines Besseren belehrt,” so der 26-Jährige. Schon länger arbeitet die hübsche Sängerin im Land der unbegrenzten Möglichkeiten an ihrem neuen Soloalbum, welches angeblich noch dieses Jahr erscheinen soll.

Fotos: WENN.com, AEDT/WENN.com