Sonntag, 27. September 2015, 9:30 Uhr

Victoria Beckham kommt mit Billig-Mode-Kollektion

Victoria Beckham wird eine erschwingliche Mode-Kollektion auf den Markt bringen. Die 41-Jährige zeigte gerade ihre Entwürfe ihres Labels, die allesamt einen stolzen Preis aufweisen, auf der New York Fashion Week. Zukünftig soll es aber Beckham für alle geben.

Sie erklärte dazu: “Ich würde gern tolle Klamotten für Frauen machen, die sich sonst nicht so viel leisten können.” So wie ‘H&M’ gemeinsame Sache mit Balmain macht, möchte sie mit einer weiteren Linie ins günstigere Preissegment einsteigen: “Ich möchte, dass Frauen sich sexy fühlen – wie hoch auch immer ihr Budget ist.” Zuletzt stand das Ex-Spice-Girl für ihre zu dünnen Models in der Kritik. Allerdings konnte sie einen Erfolg verbuchen: Die Frau von David Beckham ist auf sozialen Netzwerken die beliebteste Designerin der New York Fashion Week. Das Software-Unternehmen ‘Shareablee’ veröffentlichte eine Statistik, die die Aktivitäten auf den sozialen Medien während des Mode-Events skizziert. Darauf sind alle Likes, Kommentare, Favoriten, geteilte Inhalte und Retweets verzeichnet, die im Zusammenhang mit der Fashion Week stehen.

Mehr zu Victoria Beckham: Statement zur „Pipi-Panne“ vom Mittwoch

Auf ihren offiziellen Facebook-, Twitter-, und Instagram-Seiten versammelt die 41-Jährige rund 18 Millionen Follower. Während des Zeitraums der Mode-Veranstaltung veröffentlichte die Britin insgesamt 95 Posts. So kommt sie auf die stolze Gesamtanzahl von 3,7 Millionen sozialen Aktivitäten.

Foto: WENN.com