Dienstag, 29. September 2015, 13:56 Uhr

Harald Schmidt mischt bei Rosamunde Pilcher mit

Harald Schmidt spielt einen Hypochonder im Rosamunde-Pilcher-Film. Der ehemalige Late-Night-Moderator ist immer öfter im Filmgeschäft anzutreffen. Nach einigen Auftritten beim ‘ZDF’-‘Traumschiff’ wendet sich der TV-Zyniker jetzt den englischen Roman-Verfilmungen zu.

Harald Schmidt mischt bei Rosamunde Pilcher mit

Seine neue Rolle im Melodram scheint ihm auf dem Leib geschneidert zu sein, denn laut ‘rp-online.de’ bezeichnet sich der Entertainer selber gerne als Hypochonder. In der sechsten und letzten Filmreihe von Rosamunde-Pilcher wird Schmidt im Frühjahr 2016 als Lord Hurrleton vor der Kamera zu sehen sein, teilte die Produzentin Heidi Ulmke im Interview mit der Zeitschrift ‘Revue’ mit. “Wir finden, dass der ‘hypochondrische Lord Hurrleton’ kongenial zu Harald Schmidt passt. Das war uns bereits in der ersten Buchbesprechung klar,” erklärte Ulmke. Diese verriet ebenso, dass sich der Moderator schon 2008 für eine Rolle als Anwalt bei Rosamunde-Pilcher vorgestellt habe.

Mehr: Harald Schmidt betet regelmäßig

“Insgeheim hat er wahrscheinlich schon wesentlich länger von einer Rolle bei Rosamunde geträumt”, scherze Ulmke.
Am 25. Oktober sollen die Dreharbeiten zu ‘Der Doktor und drei Frauen’ beginnen.

Foto: WENN.com