Donnerstag, 01. Oktober 2015, 11:49 Uhr

Ryan Reynolds hat Deadpool-Kostüm mitgehen lassen

Ryan Reynolds hat sein ‘Deadpool’-Kostüm geklaut. Der 38-jährige Schauspieler hatte zehn Jahre lang auf die Verfilmung des Comics gewartet, weshalb er vom Set nach Drehschluss ein ganz besonderes Souvenir mit nach Hause nehmen wollte.

Ryan Reynolds hat Deadpool-Kostüm mitgehen lassen

“Ich liebte es, das [Kostüm] zu tragen und habe mir einfach eins mitgenommen – wahrscheinlich komme ich jetzt in Schwierigkeiten, wenn ich das sage, aber ich habe zehn Jahre lang darauf gewartet, diesen Film zu machen, also gehe ich mit diesem verdammten Anzug”, eröffnete der Ehemann von Blake Lively. Trotz seiner Frustration, dass sich die Produktion des Films so in die Länge gezogen hat und zudem nur ein geringes Budget hatte, ist Reynolds erfreut darüber, was Regisseur Tim Miller erreicht hat. “Manchmal zahlt sich ein langer Atem aus. Ich hätte nie gedacht, dass er verwirklicht werden würde – es war ein steiler Kampf, aber da war dieser Appetit darauf, diesen Charakter auf der Leinwand zu sehen”, erklärte der Hollywoodstar im Gespräch mit dem ‘Marie Claire’-Magazin weiter.http://www.klatsch-tratsch.de/wp-admin/post-new.php

Ryan Reynolds hat Deadpool-Kostüm mitgehen lassen

Mehr: Der schöne Ryan Reynolds mag „Schlägereien in Badezimmern“

“Wir haben ihn im Vergleich zu anderen Superheldenfilmen mit einem Hungerlohn gedreht, aber das hat uns auch erlaubt, die Charaktäre richtig zu entdecken. Wenn man den Film schaut, würde man denken, es wäre ein 150-Millionen-Dollar-Film, das ist es aber nicht.” Nächsten Karriereschritten steht der ‘Mississippi Grind’-Darsteller nun mehr als offen gegenüber, wie er weiter verriet: “Ich habe eine bewusste Entscheidung getroffen, ein wenig andere Wahlen zu treffen…offen für alles zu sein, für kleine Filme, kleinere Rollen und größere Rollen.”

Fotos: WENN.com, FOX