Donnerstag, 01. Oktober 2015, 19:57 Uhr

Was macht eigentlich Komiker Mike Krüger?

Komiker Mike Krüger (63, ‘Der Nippel’) kann sich ein Leben ohne seine Ehefrau Birgit nicht vorstellen. “Wir hatten das große Glück, dass wir uns kennengelernt haben, da hatten wir gar nichts und sind dann zusammen in dieses verrückte Showgeschäft hineingewachsen”, sagte der Sänger und Entertainer, der in diesem Jahr sein 40. Bühnenjubiläum feiert, im dpa-Interview.

Was macht eigentlich Komiker Mike Krüger?

Kennengelernt hat sich das Paar, als er 18 und sie 15 Jahre alt war. Das sei auch das Geheimnis ihrer langen Ehe. “Ganz wichtig ist, dass man vor dem Showbusiness zusammen kommt. Ich stelle mir das schwer vor, wenn ich schon “ein Star” gewesen wäre und hätte dann meine Frau kennengelernt. Dann ist es, glaube ich, nicht so einfach, herauszufinden: Findet die mich jetzt toll, weil ich ein Star bin oder findet die wirklich mich toll?”

Am 5. Oktober erscheint seine Autobiografie “Mein Gott, Walther – Das Leben ist oft Plan B”. Anlässlich seines 40. Bühnenjubiläums wirft er einen Blick zurück und erzählt, warum eine einsame Kindheit auch humorbildend sein kann und wie er aus Versehen zu einem der beliebtesten Entertainer der Republik wurde.

Dazu erklärte er in einer Mitteilung des Verlages: “Es ist die große Zeit der Biografien. In den Talkshows geben sich die Prominenten-Autoren die Klinke in die Hand. Zufällig habe ich in diesem Jahr mein 40. Bühnenjubiläum und fand das einen guten Anlass, mich in diese illustre Schar einzureihen. Ich habe viele dieser Biografien gelesen und die meisten sind leider ziemliche Selbstbeweihräucherungen. Das ist diese natürlich auch … aber ich kann Ihnen versichern: Hier gibt es wenigstens noch was zu lachen! Und wenn Sie jetzt sagen: ‘Ich tu sowieso keine Bücher lesen, das finde ich doof’, dann ist dieses Buch genau das Richtige, um mit dem Lesen anzufangen!” (dpa/KT)

Was macht eigentlich Komiker Mike Krüger?

Fotos: WENN.com, Piper