Sonntag, 04. Oktober 2015, 10:59 Uhr

Briten-Superstar Sam Smith ist offenbar ganz einsam

Sam Smith fühlt sich offenbar sehr einsam. Der ‘Writings on the Wall‘-Interpret hätte, nachdem es sein Bond-Song in Großbritannien auf Platz eins der Charts schaffte, feiern sollen. Stattdessen aber verbrachte er die frühen Stunden des Samstagmorgen damit, duselige Nachrichten über Twitter abzusetzen, in denen er sich über sein Liebesleben auslässt.

Briten-Superstar Sam Smith ist offenbar ganz einsam

Der Sänger, der sich Anfang des Jahres von seinem Freund Jonathan Zeizel trennte, schrieb: “Wo bist du, jetzt wo ich dich brauche?” Doch damit nicht genug; er schüttete der Community weiter sein Herz aus, erzählte seinen Fans, dass er hoffe, eines Tages seine große Liebe zu finden. “Tagträumen von der Liebe, die, wie ich hoffe, existiert” und “Für immer alleine haha” waren seine nächsten Posts, gefolgt von dem Geständnis “Betrunken twittern”. Der 23-jährige Sänger trennte sich von seinem Model-Freund, den er am Set seines Videos ‘Like I Can’ kennenlernte, im Februar nach nur zwei Monaten Beziehung. Nach der Trennung schrieb Smith via Twitter: “Hatte heute einen sehr traurigen Tag, also danke Toronto dafür, dass ihr macht, dass es mir besser geht.”

Mehr zu Sam Smith: Fans klagen über sein Geheule beim neuen Bond-Song

Briten-Superstar Sam Smith ist offenbar ganz einsam

Fotos: WENN.com, Instagram