Sonntag, 04. Oktober 2015, 12:40 Uhr

Keira Knightley: Blumen-Attentat bei Vorstellung am Broadway

Nach einer Blumen-Attacke auf die britische Schauspielerin und Jung-Mama Keira Knightley (30) verstärkt ein Theater am New Yorker Broadway seine Sicherheitsvorkehrungen.

Keira Knightley: Blumen-Attentat bei Vorstellung am Broadway

“Wir nehmen die Sicherheit unserer Zuschauer und Schauspieler sehr ernst und werden zusätzliche Vorkehrungen treffen”, sagte ein Sprecher des Theaters der ‘New York Times’ am Samstag. Ein Zuschauer hatte bei Knightleys Broadway-Debüt in der vergangenen Woche die Schauspielerin kurz nach Beginn des Stücks zunächst angeschrien und dann Blumen nach ihr geschmissen. Offenbar hatte er es aber nicht böse gemeint. Der Zuschauer habe immer wieder lautstark gerufen, er wolle sie heiraten. Knightley war aber nicht getroffen worden, zeigte sich weitesgehend unbeeindruckt und setzte das Stück fort. Der Störenfried wurde des Theaters verwiesen.

Mehr zu Keira Knightley: Buchstabierfehler ist der Grund für ihren Namen

Knightley, die vor allem mit der ‘Fluch der Karibik’-Reihe und Filmen wie ‘Anna Karenina’ und ‘Tatsächlich … Liebe’ bekannt geworden war, steht zum ersten Mal auf einer Bühne am Broadway. Das Stück ‘Thérèse Raquin’ ist bis Anfang Januar angesetzt. (dpa/KT)

Foto: WENN.com