Montag, 05. Oktober 2015, 14:16 Uhr

Jemima Kirke: Hutkampagne mit Karl Lagerfeld

Jemima Kirke ist das neue Gesicht des Labels ‘Maison Michel’. Der französische Hutmacher ließ die ‘Girls’-Darstellerin für seine neue Kampagne von Karl Lagerfeld in schwarz-weiß und in Farbe inszenieren. Das Ergebnis ist frivol, trotzig und sehr französisch.

Jemima Kirke: Hutkampagne mit Karl Lagerfeld

Die Blondine trägt darauf einen sehr unperfekten, geflochtenen Zopf, schwarze, oval-förmige Rahmen hauchen den Bildern Nostalgie ein. Das Label möchte sichtlich eine neue, jüngere Richtung einschlagen unter ihrer neuen Artdirektorin Priscilla Royer, die letzte Woche ihre neuen Entwürfe präsentiert hatte.

Die Schauspielerin hat sich zuletzt als Malerin einen Namen gemacht und ihr modisches Gespür dürfte nicht von ungefähr kommen: Ihre Mutter Lorraine führt den Vintage-Store ‘Geminola’, wo Patricia Field auch schon Kostüme für ‘Sex and the City’ ausgesucht hat. Momentan ist sie auf ZDF Neo in ihrer Rolle des Bohemians Jessa in der vierten Staffel von ‘Girls’ zu sehen. Maison Michel hat sich seit seinem Beginn 1936 als Couture-Hutmacher etabliert und half unter anderem Labels wie Pierre Cardin, Yves Saint Laurent, Givenchy, Dior, Chanel, Nina Ricci und Christian Lacroix in Sachen Kopfbedeckung.

Jemima Kirke: Hutkampagne mit Karl Lagerfeld

Fots: WENN.com, Maison Michel