Montag, 05. Oktober 2015, 14:38 Uhr

Kinocharts: Animationsspektakel "Alles steht Kopf" auf Platz eins

Mit rund 641.000 Besuchern und einem Einspielergebnis von 5,7 Mio. Euro herrschte am Startwochenende Freude an den deutschen Kinokassen! ‘Alles steht Kopf’, der neueste Animationsspaß aus den Pixar Animation Studios, konnte sich mit einem Schnitt von mehr als 1.000 Besuchern pro Kopie souverän an die Spitze der deutschen Kinocharts setzen.

Kinocharts: Animationsspektakel "Alles steht Kopf" auf Platz eins

Zusammen mit den Previews des Films begeisterte er insgesamt rund 653.000 Zuschauer hierzulande. Auch in den USA ist der Film weiterhin ein Publikumserfolg und spielte an den Kinokassen bereits mehr als 353 Mio. US Dollar ein.

Für den Erfolgsfilm ‘Fack ju Göhte 2‘ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle gingen in der vierten Woche noch gut eine halbe Millionen Menschen ins Kino, teilte Media Control heute in Baden-Baden mit. Damit verpasst der Film nur knapp die sechs Millionen Zuschauer-Marke (5,9 Millionen).

Auf Platz drei landet mit 129.000 Zuschauern erneut ‘The Visit’ von Regisseur M. Night Shyamalan. In dem Horrorfilm kämpfen die Teenager Rebecca und Tyler ums Überleben. Von der Zwei auf die Vier fällt ‘Maze Runner 2 – Die Auserwählten in der Brandwüste‘ mit rund 118.000 Kino-Gängern. Im zweiten Teil der Mystery-Abenteuer-Trilogie von Autor James Dashner müssen die jungen Helden um ihren Anführer Thomas Abenteuer in einer virusverseuchten Wüste bestehen.

Das Bergsteigerdrama ‘Everest‘ fällt von Platz vier auf die Fünf. Knapp 100.000 Menschen gingen in Woche drei ins Kino, um den Film mit Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal zu sehen. (dpa/KT)

Kinocharts: Animationsspektakel "Alles steht Kopf" auf Platz eins

Fotos: Disney