Dienstag, 06. Oktober 2015, 22:50 Uhr

Jane Fonda (77): "In meinem Alter muss man Sex planen"

Hollywood-Legende Jane Fonda (77) sprach jetzt über ihre Schönheits-OPs, ihre Familie und ja, über ihr Sexleben! Und sie beschreibt sich selbst als Meisterin der Organisation und will nichts dem Zufall überlassen.

Jane Fonda (77): "In meinem Alter muss man Sex planen"

Dem Magazin ‘Meins’ sagte Fonda: “Im Alter muss man sogar den Sex planen. Männer müssen rechtzeitig bestimmte Pillen nehmen. Sonst funktioniert es nicht.” In der Welt möchte die Schauspielerin noch vieles verändern und vor allem auch älteren Frauen ein Gesicht geben: “In ein paar Jahren wird ein großer Teil der Menschheit aus ihnen bestehen. Wir sollten dieses Alter neu definieren und auch im Kino und Fernsehen andere Geschichten über ältere Frauen erzählen.”

Ab 24. November ist die vitale 77-Jährige in dem Film “Ewige Jugend” als zickige Diva zu sehen (siehe Foto unten). Sie selbst wäre auch gerne für immer jung, aber weil das nicht möglich ist, rät sie: “Das beste Mittel gegen den inneren Alterungsprozess sind Neugierde und Aktivität.”

Mehr zu Jane Fonda: „Ich muss immer so tun, als wäre ich Jennifer Lopez“

Jane Fonda (77): "In meinem Alter muss man Sex planen"

Trotzdem macht der Hollywoodstar kein Geheimnis um ihre Schönheits-OPs: “Ich habe mir ungefähr zehn Jahre damit gekauft. In meinem Alter könnte ich sonst nicht mehr so aussehen!” Stolz sei sie auf die Operationen aber nicht: “Ich hätte gern den Mut gehabt, wie andere Kolleginnen ganz natürlich zu altern.”

Warum Sex im Alter ein Tabuthema ist, kann die Schauspielerin nicht nachvollziehen: “Nur weil du ein gewisses Alter erreichst, heißt das ja nicht, dass du keine Sexualität mehr hast. Ich würde dieses Tabu gern brechen.” In ihrem Buch über das Altern widmete Jane Fonda dem Sex sogar ein ganzes Kapitel. Ihr Freund Richard Perry ist seit sechs Jahren an ihrer Seite und mit ihm hatte sie “den besten Sex ihres Lebens”.

Fotos: WENN.com, Wild Bunch