Dienstag, 06. Oktober 2015, 20:54 Uhr

Matt Damon als "Der Marsianer": Fortsetzung mit Kim Kardashian

Ridley Scotts Science-Fiction-Drama ‚Der Marsianer’ mit Matt Damon (44) als Astronaut Mark Watney ist in den USA offenbar ein megaerfolgreicher Kinostart gelungen. Wie u.a. die britische Zeitung ‚The Guardian’ berichtet, soll der Streifen angeblich auf dem besten Weg sein, den bisherigen Oktober-Rekordspitzenreiter ‚Gravity’ (2013) zu überholen.

DF-07708sm_1400

An seinem Eröffnungswochenende hatte der Film mit Matt Damon und Jessica Chastain an den US-Kinokassen schon 55 Millionen Dollar eingespielt und wäre damit „nur“ noch 700.000 Dollar von dem ehemaligen Rekordhalter entfernt. Sofort landete er auf dem ersten Platz. Bei so einem erfolgreichen Start wäre es dann auch kein Wunder, wenn die Filmstudios auf die Idee einer Kino-Fortsetzung kämen.

Der Meinung war jetzt auch US-Talkshowmoderatorin Ellen DeGeneres (57). In ihrer Show konnte sie dann sogar schon einen (gefakten) Trailer mit dem Titel ‚Stuck On Uranus’ (‚Auf Uranus gestrandet’) für das ‚Marsianer’-Sequel präsentieren.

Natürlich ist das alles nicht wirklich ernst gemeint, wie auch schon einige „neue Hauptdarsteller“ vermuten lassen. Matt Damon als auf Uranus gestrandeter Astronaut Mark Watney ist keine Überraschung. Die weiteren „Schauspieler“ bringen einen jedoch schon zum Staunen und auch zum Lachen. Da taucht nämlich Ellen DeGeneres als Chef der NASA auf, genauso wie die (Achtung, Brüller!) hochschwangere Kim Kardashian (34) als Expertin für den Planeten! Eine wirklich lustige Idee und natürlich alles nur ein Witz! Soviel Spaß muß schon mal sein…

In Deutschland läuft ‘Der Marsianer – Rettet Mark Watney’ am Donnerstag in dieser Woche an. (CS)

Matt Damon als "Der Marsianer": Fortsetzung mit Kim Kardashian