Donnerstag, 08. Oktober 2015, 10:57 Uhr

Der Brüller der Woche: Daniel Craig will Kanye West!

Daniel Craig findet, Kanye West sollte der neue James Bond werden. Der ‘Spectre’-Star mutmaßte bereits, dass der nächste Bond entweder weiblich oder farbig sein werde und fand, dass Kanye West doch die perfekte Wahl wäre, wenn er eines Tages seinen Aston Martin für immer parke.

Der Brüller der Woche: Daniel Craig will Kanye West!

“Wird Kanye der Neue? Oh Mann, ja, schnappt ihn euch jetzt!”, meinte der Brite im Interview mit dem australischen ‘GQ’-Magazin wohl eher scherzhaft. Mittlerweile ist der aktuelle Agent 007 die ewigen Spekulationen über seinen potentiellen Nachfolger bei dem Franchise leid. “Wisst ihr, Roger Moore ist auch auf Platz 200-1? David Beckham auch. Auf meiner Prioritätenliste kommt es dem nicht einmal nahe.” Vielleicht steht der Hollywoodstar aktuell aber auch einfach unter einem großen Erfolgsdruck, denn sein vierter Auftritt kommt Anfang nächsten Monats in die Kinos.

“Als ich angefangen habe, diese Filme zu machen, wusste ich es nicht besser – ich war naiv und habe mir keine Sorgen darum gemacht. Als es weiterging, baute sich auch Druck auf. Die Leute dachten, ‘Casino Royale’ würde einschlagen, es war auch ein riesiger Erfolg und sie dachten, ‘Was machen sie jetzt?’ Dann kam ‘Ein Quantum Trost’, okay, das war schwierig und viel Druck. Aber dann mit ‘Skyfall’ kam wieder diese Frage auf, ‘Was machen sie denn jetzt?’ Nun ja, wir haben Sam Mendes an Bord geholt und plötzlich wurde es etwas leichter”, versuchte Craig die Situation zu schildern.

Über seinen Ausstieg macht sich der 47-jährige Schauspieler selbst große Gedanken. “Das ist doch die Frage aller Fragen – verlässt du die Party früh oder bleibst du, bis du auf den Boden geschmissen wirst? Das ist eine große Diskussion momentan und ich weiß es nicht.”

Foto: WENN.com