Donnerstag, 08. Oktober 2015, 14:43 Uhr

Spice Girls sollen mit den Backstreet Boys auf Tour

Die Spice Girls und die Backstreet Boys planen derzeit, zusammen auf Tour zu gehen. Die Girlband plant, bei ihrer Jubiläumstour 2016 gemeinsam mit der Boyband in den USA aufzutreten.

Spice Girls sollen mit den Backstreet Boys auf Tour

Das Bandmitglied AJ McLean verriet jetzt: “Die Spice Girls-Tour ist eine Idee, die schon seit eineinhalb Jahren bei uns im Kopf herumschwirrt und sie ist etwas, über das wir immer noch viel reden.”

Auf die Idee kamen die ‘Wannabe’-Sängerinnen bei der Planung ihrer Nordamerika-Tour. Da sie Sorge trugen, ihre Konzertkarten würden sich nicht gut genug verkaufen, wollten sie mit jemandem kollaborieren. Ein Vertrauter erzählte dem britischen ‘Daily Star’: “Sie waren zwar berühmt, aber ihr Erfolg hat nicht lange gehalten, also wollen sie mit einem gleichgroßen Act kollaborieren, damit sie mehr Karten verkaufen.”

Spice Girls sollen mit den Backstreet Boys auf Tour

Bei der Wiedervereinigungs-Tour wird jedoch eine der fünf fehlen: Victoria Beckham. Die ‘Posh Spice’ will nicht mit den anderen auftreten. Mel B gab im Interview mit der britischen Zeitung ‘The Sun’ bekannt: “Victoria hat gesagt, dass sie nicht mehr auftreten will, was verständlich ist. Sie unterstützt uns vier aber vollkommen, weil wir es auch vielleicht noch einmal versuchen wollen. Es ist alles sehr freundschaftlich.” Auf Vermutungen, es würde böses Blut zwischen den Mitgliedern der Girlband geben, antwortete die ‘Scary Spice’: “Wir sind viel zu alt für Zickenkrieg und das Leben ist auch viel zu kurz für so etwas.”

Fotos: WENN.com