Freitag, 09. Oktober 2015, 13:05 Uhr

Nicholas Hoult in Irak-Kriegsfilm "Sand Castle"

Nicholas Hoult ist für den Kriegsfilm ‘Sand Castle’ verpflichtet worden. Der Schauspieler soll darin einen amerikanischen Aktivisten verkörpern, der ein kaputtes Wasserversorgungs-System in einem gefährlichen irakischen Dorf reparieren will.

Nicholas Hoult in Irak-Kriegsfilm  "Sand Castle"

Während die Menschen in Bagdad seine Anwesenheit gutheißen und unterstützen, kommt es in dem Dorf bald zu Spannungen. Der Amerikaner und sein Team sind nur in der Lage, das Land lebend zu verlassen, wenn sie die Bevölkerung davon überzeugen können, dass sie Freunde und keine Feinde sind. Wie die amerikanische Branchenplattform ‘Deadline’ berichtet, sollen neben Hoult auch Henry Cavill und Luke Evans zu sehen sein. Cavill ist durch seine Rolle als Superman in ‘Man of Steel’ bekannt geworden und war erst kürzlich in dem Agentenfilm ‘The Man from Uncle’ in den Kinos zu sehen. Hoult startet derzeit groß durch.

Mehr zu Nicholas Hoult in „Collide“: Hetzjagd über deutsche Autobahnen

Zwar war der Ex-Freund von Jennifer Lawrence bereits als Kind in ‘About a Boy’ neben Hugh Grant zu sehen, kann aber erst seit Rollen in Hollywood-Filmen wie ‘Warm Bodies’ oder kürzlich ‘Mad Max: Fury Road’ größere Auftrage erhaschen und international auf sich aufmerksam machen. Neben ‘Sand Castle’ wird er auch in ‘Rebel in the Rye’ mitspielen, einer Filmbiografie über den legendären Schriftsteller J.D. Salinger.

Foto: WENN.com