Samstag, 10. Oktober 2015, 20:18 Uhr

Janet Jackson für die "Rock and Roll Hall of Fame" nominiert

Janet Jackson und die Bands Chicago (siehe Video), Deep Purple und Nine Inch Nails sind für die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame nominiert worden. Das teilte die “Ruhmeshalle des Rock” in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio mit.

Janet Jackson für die "Rock and Roll Hall of Fame" nominiert

Unter den 15 Kandidaten sind auch der Gitarrist Steve Miller, die Sängerin Chaka Khan und die Bands Los Lobos, N.W.A. und The Spinners. Wer letztlich einen Ehrenplatz in dem Museum bekommt, wird im Dezember entschieden. Fans können im Internet ihre Stimme abgeben, ihre Entscheidung fließt in das Votum von über 800 Musik-Experten ein. Die feierliche Einführung der Gewinner findet dann im April in New York statt. Bedingung für die Aufnahme in die Ruhmeshalle ist, dass das erste Album mindestens 25 Jahre zurückliegen muss.

Mehr: Janet Jackson kommt 2016 nach Deutschland

Im vorigen Jahr waren die Punk-Rock-Band Green Day, der Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr und posthum der 2013 gestorbene Musiker Lou Reed unter den Auserwählten. (dpa)

Foto: WENN.com