Samstag, 10. Oktober 2015, 10:06 Uhr

Penelope Cruz will Film über krebskranke Kinder drehen

Penelope Cruz will einen Dokumentationsfilm über leukämiekranke Kinder drehen. Die Schauspielerin sagte laut ‘Bild’-Zeitung: “Allein in Spanien erkranken jedes Jahr 300 Kinder an Leukämie – eine Krankheit, die noch nicht ausreichend erforscht wird.”

Penelope Cruz will Film über krebskranke Kinder drehen

Mit dem Film wolle sie angeblich auf das Tabuthema aufmerksam machen und hofft, dass damit mehr in die Forschungsarbeit investiert wird. “Ich werde die Kinder bald treffen. Manche haben die Krankheit bekämpft, andere kämpfen noch. Ich werde nur als Zuschauer da sein, sie werden es sein, die der Welt erzählen, was los ist”, sagte sie auf der Pressekonferenz. Die Darstellerin stand bisher noch nicht hinter der Kamera eines Dokumentarfilms, es wäre ihr Debüt.

Mehr: Penelope Cruz in Fortsetzung von „Zoolander“

Zunächst aber wird sie in einem Klamaukfilm zu sehen sein, denn sie wurde gerade für ‘Zoolander 2’ bestätigt. Wie Hauptdarsteller Ben Stiller höchst selbst auf seiner Twitter-Seite verkündete, wird die schöne Spanierin in einer noch unbekannten Rolle zu sehen sein. Damit gesellt sie sich zu ‘Vogue’-Chefin Anna Wintour, Billy Zane und Karlie Kloss, die bereits fest im Boot sitzen. Gemunkelt wird noch über mögliche Auftritte von Naomi Campbell, Cara Delevingne, Jourdan Dunn und Alessandra Ambrosio, sowie Kim Kardashian und Kanye West.

Foto: WENN.com