Montag, 12. Oktober 2015, 19:25 Uhr

Spaßvogel Kanye West: Überraschungs-Auftritt bei"‚American Idol"-Audition

Was hierzulande ‚Deutschland sucht den Superstar’ ist, stellt für die Amerikaner die Sendung ‚American Idol’ dar. Dafür laufen gerade die Auditions für die 15. und zugleich letzte Staffel der Castingshow, die ab Januar 2016 ausgestrahlt wird.

Spaßvogel Kanye West: Überraschungsauftritt bei ‚American Idol’-Audition

Am Sonntag fand dann auch das abschließende Casting in San Francisco statt. Es stellte zugleich die letzte Chance für alle talentierte und sich für talentiert haltende neue Musiker dar, in der Show ganz groß rauszukommen. Und diese abschließende Gelegenheit wollte auch ein ganz besonderer Künstler wahrnehmen: Kanye West (38)! Zu dem denkwürdigen Ereignis erschien er in Begleitung seiner schwangeren Gattin Kim Kardashian (34). Ob seine Audition tatsächlich eine Überraschung oder im Voraus geplant war (was wahrscheinlicher ist) ist unklar.

Jedenfalls überzeugte Kanye West die Jury, bestehend aus Jennifer Lopez (46), Harry Connick Jr. (48) aber auch Moderator Ryan Seacrest (40) mit einer A Cappella-Version seines Hits ‚Gold Digger’. Die Konsequenz: Er kam natürlich eine Runde weiter und erhielt ein sogenanntes ‚Golden Ticket’. Die Frage ist nun: Wird sich der Rapper tatsächlich dem weiteren Wettbewerb stellen oder bleibt es bei diesem einen Auftritt? Das wird sich noch zeigen. Außerdem gab es noch ein weiteres denkwürdiges Ereignis vor dieser „überraschenden“ Audition des Musikers.

Barack Obama (54) erteilte ihm nämlich einen spaßig gemeinten Ratschlag zu seiner angeblich geplanten Präsidentschaftskandidatur 2020. Er witzelte: „Zuallererst muss man eine ganze Menge Zeit mit Fremden verbringen, die sich so verhalten, als wären sie in einer Reality-TV-Show. Also muss man mit so etwas klarkommen.“ Und weiter: „Zu sagen, dass man eine wundervolle dunkle verdrehte Phantasie besitzt – das wird in der Politik als ,nicht linientreu’ bezeichnet. So etwas kann man nicht sagen.“ Das war aber noch nicht alles. Einen dritten Kommentar gab es nämlich auch noch: „Denkst du wirklich, dass dieses Land einen schwarzen Kerl aus dem Süden Chicagos mit einem lustigen Namen als Repäsentant der USA wählen wird? Das ist verrückt!“ Und damit erntete Obama riesigen Applaus. Ob Kanye West wohl über die witzig gemeinten „Ratschläge“ des derzeitigen US-Präsidenten nachdenkt? (CS)

Foto: WENN.com