Montag, 12. Oktober 2015, 15:46 Uhr

Victoria Beckham ist Cover-Lady der neuen deutschen Vogue

Mode-Designerin und Stil-Ikone Victoria Beckham kommt auf das Cover der November-Ausgabe der ‘Vogue’. Die 41-jährige Britin ziert damit bereits zum zweiten Mal den Titel der deutschen Ausgabe.

Victoria Beckham ist Cover-Lady der neuen deutschen Vogue

Das Shooting für die 13-seitige Modestrecke des irischen Fotografen Boo George fand in London statt. Im exklusiven Interview mit VOGUE erzählt die vierfache Mutter, was sie als Mode-Designerin antreibt und gewährt Einblick in die Privatperson Victoria Beckham. „Victoria Beckham steht dafür, dass aus einem (Mode-)Traum mit Mut, Talent und Leidenschaft Wirklichkeit werden kann“, so Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp.

Mehr: Victoria Beckham kommt mit Billig-Mode-Kollektion

2008 startete die Beckham-Gattin mit ihrem gleichnamigen Modelabel – so erfolgreich, dass sie 2012 eine zweite Linie gründete und bereits zweifach mit dem britischen Award „Designer Brand of the Year“ ausgezeichnet wurde. Zu ihrer Motivation, Designerin zu werden, sagt sie: „Ich habe ganz einfach das begonnen, was ich immer schon gehofft hatte, tun zu können. Mode ist seit jeher meine Leidenschaft. Ich habe das nicht getan, um irgendjemand außer mir selbst etwas zu beweisen.“ Ihren Designanspruch definiert sie so: „Ich wollte das perfekte Kleid designen. Es lässt sich leicht anziehen, man muss nicht nachdenken. Man kann sich auf mein Kleid verlassen, steigt hinein, zieht den Reißverschluss zu und ist ausgehfertig. Das gefällt meiner Kundin. Was ich tue, ist echt, organisch, wahrhaftig, das bin ich.“

Die neue ‘Vogue’ erscheint die diesen Mittwoch.