Dienstag, 13. Oktober 2015, 11:45 Uhr

Rihanna bevorzugt kultivierte Herren an ihrer Seite

Single zu sein wünscht sich einen kultivierten Mann an ihrer Seite. Die ‘Bitch Better Have My Money’-Interpretin verriet nun, dass Männer sie anturnen, von denen sie noch etwas lernen kann. “Mich machen kultivierte Männer an.

Rihanna bevorzugt kultivierte Herren an ihrer Seite

Davon bleibe ich fasziniert. Sie müssen keinen einzigen Abschluss haben, aber sie sollten andere Sprachen sprechen oder Dinge über andere Teile der Welt wissen oder etwas über Geschichte, bestimmte Künstler oder Musiker. Ich werde gerne belehrt”, erzählte die Karibik-Schönheit im Gespräch mit dem ‘T’-Magazin. Die 27-jährige Sängerin, die trotz gegensätzlicher Gerüchte felsenfest behauptet, Single zu sein, glaubt zudem, dass Jungs viel Aufmerksamkeit brauchen und gerne ihr Ego gestreichelt bekommen.

Mehr zu Rihanna: Erste Geheimnisse um neues Album „Anti“ gelüftet

“Kerle brauchen Aufmerksamkeit. Sie brauchen diese Nahrung, dieses kleine Streicheln des Egos – damit bekommt man sie schon immer. Momentan gebe ich mich meiner Familie und meiner Arbeit hin – aber keinem Mann”, betonte sie weiter. Derweil verriet Rihanna vor kurzem, dass sie keine Frau für eine Nacht sei und erklärte auch wieso: “Ich will einfach nicht den Morgen danach aufwachen und mich schuldig fühlen. Ich werde zwar auch geil, ich bin ein Mensch, ich bin eine Frau, ich habe Lust auf Sex. Aber was soll ich machen – mir einfach den nächsten Typen krallen, mit dem ich in die Kiste will, und dann wache ich am nächsten Tag auf und fühle mich total leer?”

Foto: WENN.com