Mittwoch, 14. Oktober 2015, 15:39 Uhr

Showgirl Oliver Pocher läutet die neue "Holiday On Ice"-Show ein

Mit viel Leidenschaft zurück auf‘s Eis: Am Morgen hat ‘Holiday On Ice‘ die neue Show ‘Passion’ in der Kleinen Arena des Tempodroms in Berlin vorgestellt. Gefühlvoll eröffnen Vintage Vegas, die Band von Giovanni Zarrella und Stargäste der Show das Presse-Event und versprechen schon zu Beginn Ohrwurmgarantie.

Showgirl Oliver Pocher läutet die neue "Holiday On Ice"-Show ein

Die „Swop“ – also Swing meets Pop – Band, zu denen neben Giovanni Zarrella auch Tom Marks und Inan Lima zählen, wird bei jeder Vorstellung live dabei sein. Mit bekannten Coverhits, die extra für ‘Passion’ ausgewählt wurden, touren sie gemeinsam mit 34 Eisläufern durch acht deutsche Städte und Österreich: „Wir freuen uns sehr mit Passion auf Tour zu gehen. Die Show ist ein Feuerwerk! Die Kombination von Eiskunstlauf, den tollen Kostümen und unserer Musik ist einfach einzigartig“, erklärt Giovanni Zarrella begeistert.

Moderiert wurde das heutige Event von Oliver Pocher, den seit vielen Jahren eine enge Freundschaft mit Giovanni Zarrella verbindet.„Eigentlich war ich für die Rolle des männlichen Hauptdarstellers bei Passion vorgesehen, leider war ich dem Regisseur am Ende ein paar Zentimeter zu groß und so bleibt mir immerhin die Moderation der heutigen Pressekonferenz.”

Showgirl Oliver Pocher läutet die neue "Holiday On Ice"-Show ein

Sein Freund Giovanni Zarrella und desen Jungs von Vintage Vegas hingegen seien nach dem Erfolg aus der letzten Spielzeit auch in der nächsten Saison wieder Teil des Ensembles von Holiday On Ice und Passion, so Oliver Pocher weiter.

Ebenso mit dabei: Annette Dytrt – Starläuferin der Show und fünffache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf. Die Idee zur Show stammt von Bart Doerfler, der viele Preise für Sport- und Eisshows sein Eigen nennen kann. Der Amerikaner hat mit Passion eine Show kreiert, die es so noch nicht gegeben hat. „Die Geschichten der Eisläufer sind wahrgewordene Träume, daran muss das Publikum teilhaben. Die Live-Musik durch Vintage Vegas unterstützt die Emotionen, die in diesen Geschichten stecken. Ich liebe es!“, so der extra aus Las Vegas angereiste Regisseur heute Morgen in Berlin.

Fotos: Eventpress/Radtke