Donnerstag, 15. Oktober 2015, 22:27 Uhr

James Cameron produziert Manga-Remake "Alita: Battle Angel"

James Cameron wird Robert Rodriguez’ ‘Alita: Battle Angel’ produzieren. Der Film basiert auf einer Serie von japanischen Mangas, die von Yukito Kishiro 1990 unter dem Titel ‘Battle Angel Alita’ veröffentlicht wurden.

James Cameron produziert Manga-Remake "Alita: Battle Angel"

Die Geschichte spielt im 26. Jahrhundert und dreht sich um den weiblichen Cyborg Alita, der von einem Wissenschaftler auf einem Schrottplatz gefunden wird. Nachdem Alita repariert und trainiert wurde, beginnt sie, als Superheldin gegen Bösewichte zu kämpfen. In den Comics und dem darauf basierenden Film soll es aber auch um den Selbstfindungsprozess der jungen Frau gehen, die auch ihre Liebe findet.

Laut James Cameron, der von der amerikanischen ‘Variety’ zitiert wird, befindet sich das Projekt bereits seit mehreren Jahren in der Planung.

Mehr zu Avatar: Fortsetzung kommt noch später

“Robert und ich wollen diesen Film bereits seit Jahren machen. Ich war also hoch erfreut, als er sagte, er wolle ihn inszenieren. Er ist sehr gemeinschaftlich und wir fühlen uns wie zwei Kinder, die ein Go-Kart basteln, indem wir sowohl kreativ als auch technisch viel Spaß haben. Dieses Projekt liegt mir sehr am Herzen und es gibt niemandem, dem ich mehr vertraue als Robert, der mit seiner technischen Virtuosität und dem rebellischen Stil im Regiestuhl Platz nimmt.” Ein Kinostart oder Informationen zur Besetzung stehen noch nicht fest.

Foto: WENN.com