Donnerstag, 15. Oktober 2015, 17:29 Uhr

Trend Animal-Print: 5 Key-Pieces für jeden Styling-Typ

Nächster Stopp: Die Wüste. Die Animal-Prints nehmen uns mit auf einen kurzen Urlaub in die Wildnis. Denn diese Saison begleiten uns Tiere sowohl in der Freizeit als auch ins Büro – quasi die Must Haves dieser Saison. Jetzt darf man also seinen wilden Charakter mit dem angesagten Muster zeigen.

Trend Animal-Print: 5 Key-Pieces für jeden Styling-Typ

Wie das geht, ist hier in unserem Styling-Guide zu erfahren. Wir haben nämlich fünf Key-Pieces für jeden Styling-Type ausgesucht, mit denen man den Animal-Trend definitiv rocken wird.

Stylisch & Sophisticated: Das Tiermuster verträgt sich besonders gut mit einfarbigen Must-haves. Daher ist es immer eine clevere Idee, es als Highlight eines Looks einzusetzen. Für ein elegantes Outfit kann man beispielsweise auf eine Seiden- oder Viskose-Bluse mit Leoparden-Print vertrauen. Besonders edel und sogar bürotauglich wirkt sie in Kombination mit unifarbenen Bundfaltenhosen, Bleistiftröcken, Blazern und Spitzenpumps. Ein Akzent setzt man mit Farbkontrasten – eine Hose in leuchtenden Rot- oder Orangetönen unterstreicht eine schwarz-weiße Bluse mit Zebraprint gekonnt. Wer es lieber schlicht mag, setzt auf gedeckte Farben ud schwarze Stiefeletten aus Leder in Schlangen-Optik. Sie sehen besonders hochwertig aus und der kleine Absatz macht sie auch perfekt für den Büro-Alltag.

Sporty: Der perfekte Stylingpartner für alle spotlichen Aktivitäten sind Sneaker im All-over-Schlangen-Look, die als ein auffälliges Fashion-Statement dienen können. Dschungel-Feeling garantiert! Sie stylt man am besten zu Boyfriend-Jeans und einem coolen Sweatshirt. Schön dazu: Eine stylische Cap.

Casual Chic: Für einen City-Look vertraut man auf ein schickes Strickkleid mit Animal-Print. Das ist der perfekte Begleiter an kalten Tagen, in den man sich gemütlich einkuscheln kann. Am besten lässt sich das go-to-Piece mit rockiger Lederjacke oder knielangem Blazermantel kombinieren. Auch schön dazu: Ein Fedora-Hut und Ankle-Boots.

Rockig: Eine Kurzjacke mit Tiermuster sorgt für ein modernes Rock’n’roll-Feeling. In Kombination mit schwarzen Lederleggings, lockerem Trägertop und Chelsea-boots kann man leicht seinen Trendgespür unter Beweis stellen. Für einen eleganteren Abend-Look mit edgy Note sollte man lieber die Jacke zum kleinen Schwarzen tragen. Die Spitzenpumps dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen. (GN)

Fotos: Mit freundlicher Unterstützung von Stylight.de